Reuters

Schleppender Netzausbau - Altmaier droht Mobilfunkanbietern

02.01.2019 um 17:31 Uhr

Berlin (Reuters) - Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier droht Telekommunikations-Unternehmen wegen des schleppenden Handy-Netzausbaus mit Sanktionen.

"Die Mobilfunk-Anbieter müssen ihre Zusagen erfüllen, sonst wird der Staat Konsequenzen ziehen", zitierte "Bild" den CDU-Politiker am Mittwoch auf ihrer Internet-Seite. "Jedes Funkloch ist ein Unding in einem Hochtechnologieland wie Deutschland." Im Juli hatte die Bundesregierung mit Betreibern der Mobilfunknetze einen schnelleren Ausbau des 4G-Netzes vereinbart. Im Gegenzug will der Bund den Anbietern bei der Auktion der neuen 5G-Frequenzen entgegenkommen.

Derzeit streiten allerdings die Konzerne gegen die Vergaberegeln der Bundesregierung für das 5G-Netz. Der "Tagesspiegel" berichtete vorab, insgesamt neun Unternehmen hätten deswegen Klage beim Verwaltungsgericht Köln eingereicht. Ein Sprecher von United Internet bestätigte dem Blatt, auch sein Unternehmen sei unter den Klägern. Auch die Deutsche Telekom, Vodafone und Telefonica sind Medienberichten zufolge vor das Verwaltungsgericht gezogen.

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen