Börse:
VOESTALPINE AG
[WKN: 897200 | ISIN: AT0000937503] Aktienkurse
20,060€ -0,94%
Echtzeit-Aktienkurs VOESTALPINE AG
Bid: 20,040€ Ask: 20,080€

Voest erwartet Abschluss des Kartellverfahrens im ersten Halbjahr

07.02.2019 um 11:42 Uhr

Düsseldorf (Reuters) - Der österreichische Stahlkonzern Voestalpine rechnet damit, dass das Bundeskartellamt womöglich noch vor dem Sommer sein Stahlverfahren abschließt.

Es gebe Indikationen, dass die Behörde im ersten Halbjahr entscheide, sagte Vorstandschef Wolfgang Eder am Donnerstag während einer Telefonkonferenz mit Journalisten. Voestalpine hat wie auch Thyssenkrupp haben Rückstellungen für ein etwaiges Bußgeld gebildet. Zur Höhe wollte sich Eder nicht äußern. Die Ermittler hatten im September 2017 Geschäftsräume von Voest durchsucht. In dem Verfahren, das sich gegen mehrere Hersteller richtet, geht es um dem Verdacht kartellrechtswidriger Absprachen. Kartellamts-Chef Andreas Mundt wollte sich am Donnerstag auf einer Pressekonferenz in Bonn nicht zum Stand des Stahlkartellverfahrens äußern.

VOESTALPINE AG Chart
VOESTALPINE AG Chart

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen