Reuters

Digitalvorstand wird neuer LEG-Immobilien-Chef - Gewinn steigt

11.03.2019 um 07:22 Uhr

Frankfurt (Reuters) - Der neue Vorstandsvorsitzende des Wohnungskonzerns LEG Immobilien kommt aus den eigenen Reihen. Digitalvorstand Lars von Lackum (43) werde zum 1. Juni Firmenchef, teilte LEG am Sonntag mit.

Der noch amtierende Vorstandschef Thomas Hegel (62) scheide mit Abschluss der nächsten Hauptversammlung am 29. Mai aus.

Zugleich zog das MDax-Unternehmen die Vorlage seiner Geschäftszahlen um einen Tag vor. Angesichts steigender Mieten legte das operative Ergebnis aus dem laufenden Geschäft (FFO I) im vergangenen Jahr um 7,9 Prozent auf 318,6 Millionen Euro zu und erreichte damit die angepeilte Spanne von 315 bis 323 Millionen. Die Dividende soll auf 3,53 (Vorjahr: 3,04) Euro je Aktie erhöht werden.

LEG bekräftigte seine Prognose für das operative Geschäft 2019 mit 338 bis 344 Millionen Euro und für 2020 mit 356 bis 364 Millionen. Dem Konzern gehören mehr als 130.000 Wohnungen in Nordrhein-Westfalen, in denen rund 350.000 Menschen leben. LEG zählt damit zu den größten Vermietern in Deutschland.

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung