Börse:
WUESTENROT+WUERTT.AG O.N.
[WKN: 805100 | ISIN: DE0008051004] Aktienkurse
18,130€ 0,17%
Echtzeit-Aktienkurs WUESTENROT+WUERTT.AG O.N.
Bid: 18,020€ Ask: 18,240€

Deutsche Bank fusioniert ihre Bausparkassen - Stellenabbau

14.05.2019 um 15:07 Uhr

München (Reuters) - Die Deutsche Bank fusioniert ihre beiden Bausparkassen und baut dabei Arbeitsplätze ab.

Die BHW Bausparkasse und die DB Bauspar werden unter dem Dach der BHW verschmolzen, die mit der Postbank zum Konzern gekommen war, wie die Privatkunden-Sparte von Deutschlands größtem Geldhaus am Dienstag mitteilte. Von den zusammen 620 Stellen fallen brutto rund 120 weg. Etwa 70 davon betroffene Mitarbeiter sollen aber in der IT-Sparte der Bank unterkommen; sie können damit in Hameln bleiben. Die Deutsche Bank erwartet daraus von 2022 an Einsparungen von 25 Millionen Euro pro Jahr. Geführt wird das Unternehmen von BHW-Chef Henning Göbel, DB-Bauspar-Chef Michael Ost wird sein Stellvertreter.

Die beiden Fusionspartner kommen zusammen auf 3,7 Millionen Bausparverträge mit einem Volumen von 125 Milliarden Euro und ein Neugeschäft im Bausparen und der Baufinanzierung von 17 Milliarden Euro. Nach den Marktanteilen bleibt die fusionierte BHW damit hinter der Nummer zwei am Markt, Wüstenrot. Unangefochtener Marktführer ist die zur DZ Bank gehörende Schwäbisch Hall, die ihre Verträge über die Volks- und Raiffeisenbanken verkauft.

Angesichts der Dauer-Niedrigzinsen, die die Bausparkassen belasten, ist die Konsolidierung in der Branche in vollem Gang. Allein Wüstenrot hat in den vergangenen Jahren drei Konkurrenten geschluckt. Nach der Fusion von BHW und DB Bauspar gehören dem Verband der privaten Bausparkassen noch zehn aktive Mitglieder an, dazu kommen die regionalen Landesbausparkassen, die zum Sparkassensektor gehören.

WUESTENROT+WUERTT.AG O.N. Chart
WUESTENROT+WUERTT.AG O.N. Chart

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen