Reuters

Volkswagen hält sich weitere Platzierungen bei Traton offen

17.06.2019 um 11:37 Uhr

Hamburg (Reuters) - Volkswagen hält sich nach dem Teil-Börsengang seiner Lkw-Tochter Traton die Möglichkeit weiterer Aktienplatzierungen offen.

"Wir haben immer gesagt, dass wir in einem ersten Schritt bis zu 24,9 Prozent uns vorstellen können, an den Markt zu bringen", sagte Finanzvorstand Frank Witter am Montag in einer Telefonkonferenz mit Journalisten. "Daran hat sich grundsätzlich nichts geändert, so dass bei gegebenem Marktumfeld wir uns vorstellen können, auch noch weitere Schritte zu machen", fügte Witter hinzu. Das Börsenumfeld sei wegen der weltweiten Unsicherheiten durch Brexit, den Handelskonflikt zwischen den USA und China und jüngst durch die Angriffe auf zwei Öltanker im Golf von Hormus zwar "nicht ideal, aber auch nicht schlecht".

Volkswagen will in einem ersten Schritt einschließlich Mehrzuteilungsoption bis zu 11,5 Prozent an Traton an die Börse bringen. Den Investoren bieten die Wolfsburger bis zu 57,5 Millionen Traton-Aktien zum Preis zwischen 27 und 33 Euro an. Das soll bis zu 1,9 Milliarden Euro einbringen. Die Preisspanne entspricht einer Bewertung der VW-Tochter von bis zu 16,5 Milliarden Euro. Das Geld aus dem Börsengang könnte VW in den Ausbau seiner Elektroauto-Aktivitäten stecken. Außerdem soll Traton mit dem Sprung aufs Parkett mehr Handlungsspielraum zur Expansion in den USA gewinnen, wo die Wolfsburger maßgeblich an dem Lkw-Bauer Navistar beteiligt sind.

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen