Apple
[WKN: 865985 | ISIN: US0378331005] Aktienkurse
319,313$ 0,51%
Echtzeit-Aktienkurs Apple
Bid: 318,451$ Ask: 320,175$

Nachfrageboom in China lässt Huawei schneller wachsen

30.07.2019 um 12:32 Uhr

Hongkong (Reuters) - Ein Nachfrageboom auf dem Heimatmarkt hat die Geschäfte des von US-Sanktionen getroffenen chinesischen Technologiekonzerns Huawei kräftig angetrieben.

Im ersten Halbjahr kletterte der Umsatz um mehr als 23 Prozent, wie der Netzwerkausrüster und Smartphonehersteller am Dienstag mitteilte. Damit übertraf das Plus trotz der US-Sanktionen das Wachstum im Vorjahr von rund 15 Prozent. Während Apple und die heimischen Rivalen Oppo, Vivo und Xiaomi auf dem schwächelnden chinesischen Markt Einbußen hinnehmen mussten, verkaufte Huawei im zweiten Quartal dort fast ein Drittel mehr Smartphones, wie Zahlen der Marktforscher von Canalys zeigen.

Der US-Handelsbann habe eine patriotische Stimmmung geweckt, unterstützt von Aufrufen für Huawei in den sozialen Medien und einer starken Expansion des Konzerns auf dem Heimatmarkt, sagte Canalys-Analyst Mo Jia. Trump hatte Huawei Mitte Mai auf eine schwarze Liste gesetzt. Damit durfte der weltweit größte Hersteller von Telekommunikationsgeräten keine Komponenten mehr von US-Firmen ohne spezielle Genehmigung beziehen. Die USA und andere Staaten befürchten, dass sich die Regierung in Peking über die Huawei-Technologie Zugriff auf Kundendaten verschaffen könnte. Huawei weist die Spionage-Vorwürfe zurück.

Bei den Aussichten hielt sich Verwaltungsratschef Liang Hua allerdings bedeckt. Auch nachdem der Konzern von den USA auf die schwarze Liste gesetzt worden sei, werde angesichts der im ersten Halbjahr gelegten Basis aber weiteres Wachstum gesehen. "Das heißt nicht, dass wir keine Schwierigkeiten vor uns haben", betonte Liang Hua zugleich. Die Probleme könnten kurzfristig das Wachstum beeinflussen. Der US-Bann habe sich bislang aber nicht auf das Geschäft mit dem Ausbau der superschnellen 5G-Netze ausgewirkt. Huawei gilt hier als führender Anbieter. Seit dem US-Bann habe Huawei elf Verträge für die Lieferung von 5G-Technologien erhalten.

Apple Chart
Apple Chart

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung