Reuters

Staatsmedium - China wird bald Gegenmaßnahmen auf US-Zölle präsentieren

23.08.2019 um 13:17 Uhr

Bangalore (Reuters) - Im Handelsstreit mit den USA wird China einem Staatsmedium zufolge in Kürze Gegenmaßnahmen auf neue US-Zölle vorstellen.

Die Regierung in Peking wolle ihre Pläne für Zölle auf US-Produkte bald präsentieren, twitterte der Chefredakteur der "Global Times" am Freitag. Das Boulevardblatt wird von der Zeitung "People's Daily" der regierenden Kommunistischen Partei veröffentlich wird. Nähere Details wurden nicht genannt.

Die beiden größten Wirtschaftsmächte der Welt überziehen sich seit Monaten mit gegenseitigen Importzöllen. Zuletzt hatte US-Präsident Donald Trump, der China unfaire Handelspraktiken vorwirft, Anfang August den Konflikt trotz neuer Gespräche verschärft und angekündigt, auf Importe aus China im Volumen von 300 Milliarden Dollar Sonderzölle zu erheben. Die Einführung der neuen Abgaben verschob er allerdings. Sie sollten eigentlich ab September greifen. China behielt sich Gegenmaßnahmen vor.

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen