Reuters

Sunrise - Gutachten untermauert Kaufpreis für Kabelnetzbetreiber UPC

03.09.2019 um 18:37 Uhr

Zürich (Reuters) - Ein von Sunrise in Auftrag gegebenes Gutachten unterstützt dem Telekomkonzern zufolge die finanziellen Bedingungen der geplanten Übernahme des Kabelnetzbetreibers UPC.

Die Agentur ValueTrust habe für die Bewertung unter anderen die aktuelle Entwicklung und finanziellen Projektionen von UPC sowie die durch den Zusammenschluss erwarteten Synergien herangezogen, teilte Sunrise am Dienstag mit. Zudem seien Schlüsselfaktoren einem Stresstest unterzogen worden. Sunrise will die vollständige "Fairness Opinion" zusammen mit der Einladung zu einer Generalversammlung veröffentlichen, auf der die Aktionäre über die Finanzierung des 6,3 Milliarden Franken (5,8 Milliarden Euro) schweren Deals abstimmen sollen.

Dem nach Platzhirsch Swisscom zweitgrößten Schweizer Telekomanbieter droht eine Aktionärsrevolte gegen die geplante UPC-Übernahme. Neben dem größten Aktionär, der deutschen Freenet, meldeten jüngst weitere Eigner Bedenken gegen die Transaktion an. Das Sunrise-Management stützt sich bei der UPC-Bewertung bislang auf ein Gutachten von Morgan Stanley.

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung