Reuters

Saudi-Arabien - Trümmerteile belegen Irans Verwicklung in Öl-Angriff

18.09.2019 um 17:42 Uhr

Riad/Dubai (Reuters) - Saudi-Arabien hat Trümmerteile und Videoaufnahmen vorgelegt, die eine Verwicklung des Irans in den Angriff auf Ölanlagen am Wochenende belegen sollen.

Es seien iranische Drohnen des Typs "Delta Wing" sowie "Ja Ali"-Marschflugkörper eingesetzt worden, erklärte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums am Mittwoch. Insgesamt seien 25 Flugkörper und Raketen beteiligt gewesen. "Der Angriff kam aus dem Norden und wurde fraglos vom Iran unterstützt." Der genaue Ausgangspunkt müsse noch ermittelt werden. Es sei allerdings nicht möglich, dass die Angriffe vom Jemen ausgingen. Die Attacken für sich reklamiert hatten die Huthi-Rebellen im Jemen. Dies solle nur die Beteiligung des Irans verschleiern, sagte der saudiarabische Ministeriumssprecher.

Der Angriff hatte die saudiarabische Ölproduktion beeinträchtigt und einen weltweiten Anstieg der Ölpreise nach sich gezogen. Auch die USA werfen dem Iran eine Verwicklung in die Attacken vor. Die Regierung in Teheran weist dies zurück.

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen