Hasbro
[WKN: 859888 | ISIN: US4180561072] Aktienkurse
110,096$ 0,22%
Echtzeit-Aktienkurs Hasbro
Bid: 109,822$ Ask: 110,370$

Lego könnten mitten im Weihnachtsgeschäft die Steine ausgehen

21.10.2015 um 12:11 Uhr

(Reuters) - Der Weihnachtsmann könnte dieses Jahr einige Probleme beim Befüllen seines Sackes mit Lego-Spielzeug bekommen.

Der gleichnamige dänische Konzern warnte vor Engpässen in Europa. "Wir werden nicht in der Lage sein, die Aufträge von allen Kunden zum Jahresende zu erfüllen", sagte Lego-Sprecher Roar Trangbaek zu Reuters. Die Nachfrage sei außergewöhnlich groß und übersteige die Erwartungen des Konzerns wie der Kunden.

Der Sprecher äußerte sich nicht dazu, welches Spielzeug und welche europäischen Länder betroffen sein könnten. Letztes Jahr war es unter anderem in Dänemark und Kanada zu leeren Regalen in den Spielzeugläden gekommen. Laut Trangbaek werden in diesem Jahr die bereits eingegangenen Aufträge auf jeden Fall bearbeitet. Wer jetzt aber erst seine Bestellung abgebe, könnte leer ausgehen.

Lego ist zum weltgrößten Spielzeug-Hersteller nach Umsatz aufgestiegen und hat den US-Wettbewerber Mattel mit den berühmten Barbie-Puppen hinter sich gelassen. Von Januar bis Juni stiegen die Erlöse des Familienunternehmens um 18 Prozent auf umgerechnet knapp 1,9 Milliarden Euro. Damit hatte Lego die Nase vorn und übertraf die 1,67 Milliarden Euro von Mattel und 1,3 Milliarden Euro des US-Monopoly-Anbieters Hasbro. Im vergangenen Jahr hatte die Firma mit Sitz in Billund rund 400 Millionen Euro in ihre Produktionsstätten gesteckt, um mehr Spielsteine herstellen zu können. Daneben bietet Lego auch Filme an, die teils mit dem Spielzeug in Verbindung stehen.

Hasbro Chart
Hasbro Chart

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen