Reuters

Bodenpersonal und Hop-Piloten bei Air France wollen streiken

19.02.2020 um 13:47 Uhr

Paris (Reuters) - Gewerkschaften von Piloten und Bodenpersonal haben bei der französischen Air France Streiks für die kommenden Tage angekündigt.

Das Bodenpersonal sei am Flughafen Paris Orly und an Regionalflughäfen in Frankreich am 21. und 22. Februar zum Streik aufgerufen, teilten die Gewerkschaften am Mittwoch mit. Piloten der Tochtergesellschaft Hop planen für den 24. Februar einen Ausstand. Hintergrund ist der Sparkurs von Air-France-Chef Ben Smith, der Verluste bei Inlandsflügen eindämmen und die Airline profitabler machen will. Die Kurzstreckenflotte soll auf 50 bis 60 von 70 Flugzeugen schrumpfen, unrentable Routen sollen gestrichen werden.

Das Bodenpersonal habe schon alle geforderten Zugeständnisse gemacht. "Aber es ist nie genug", erklärten die fünf beteiligten Gewerkschaften. Die Hop-Piloten lehnten das Angebot einer dreiprozentigen Lohnerhöhung ab und forderten bessere Arbeitszeitregeln. Derzeit sei es möglich, dass Piloten sechs Tage am Stück im Einsatz und darunter zwei Nächte mit nur fünf Stunden Schlaf seien, erklärte eine Sprecherin der Pilotengewerkschaft SNPL. Air France warnte vor schädlichen Folgen des Streiks. Die Fluggesellschaft könne keine Forderungen erfüllen, die ein Drittel des Umsatzes kosteten.

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung