Reuters

Britische Regierung legt Mandat für EU-Verhandlungen vor

27.02.2020 um 12:42 Uhr

London (Reuters) - Die britische Regierung hat am Donnerstag ihr Mandat für die Verhandlungen mit der Europäischen Union über die künftigen bilateralen Beziehungen veröffentlicht.

Darin wird das Ziel einer völligen wirtschaftlichen wie politischen Unabhängigkeit betont. "Wir wollen die bestmöglichen Handelsbeziehungen mit der EU, aber wir werden im Zuge der Vereinbarung nicht unsere Souveränität aufgeben", erklärte Kabinettsminister Michael Gove. Das Vereinigte Königreich hat die EU offiziell am 31. Januar verlassen. Bis Jahresende gilt allerdings eine Übergangsphase, in der die bisherigen Regelungen weitere Gültigkeit haben.

Bis zum 31. Dezember müssen beide Seiten ein Abkommen aushandeln, das die künftigen Beziehungen regelt. Die britische Regierung pocht dabei auf völlige politische und wirtschaftliche Autonomie, will zugleich den Zugang zum EU-Binnenmarkt aber nicht verlieren, vor allem mit Blick auf Finanzdienstleistungen. Die Verhandlungen sollen am Montag beginnen, wobei das exakte Format der Gespräche noch nicht feststeht. Die 27 verbliebenen EU-Staaten hatten am Dienstag ihr Mandat für die Verhandlungen verabschiedet. EU-Chefunterhändler Michel Barnier sagte, er erwarte "komplexe, herausfordernde und sehr schwierige" Gespräche.

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung