INTESA SANPAOLO
[WKN: 850605 | ISIN: IT0000072618] Aktienkurse
2,371€ 2,04%
Echtzeit-Aktienkurs INTESA SANPAOLO
Bid: 2,367€ Ask: 2,376€

Unicredit macht wegen Corona-Krise 2,7 Milliarden Euro Verlust

06.05.2020 um 09:42 Uhr

Mailand (Reuters) - Italiens größte Bank Unicredit ist im ersten Quartal tief in die roten Zahlen gerutscht.

Wegen Belastungen aus der Corona-Krise, einem teuren Stellenabbau und einem verlustträchtigen Anteilsverkauf in der Türkei schrieb der Konzern einen Verlust von 2,7 Milliarden Euro, nach einem Gewinn von 1,2 Milliarden im Vorjahresquartal, wie die Mutter der HypoVereinsbank (HVB) am Mittwoch mitteilte. Analysten hatten lediglich mit einem Fehlbetrag von 1,5 Milliarden Euro gerechnet. Die Erträge schrumpften wegen eines rückläufigen Handelsgeschäfts um acht Prozent auf 4,38 Milliarden Euro.

Allein für faule Kredite schrieb Unicredit im ersten Quartal fast 1,3 Milliarden Euro ab. Zudem fielen für den Abbau von 5200 Stellen Kosten von 1,3 Milliarden Euro an. Die Reduzierung der Beteiligung an dem türkischen Geldhaus Yapi Kredi zog zudem Abschreibungen von 1,7 Milliarden Euro nach sich.

Italien gehört in Europa zu den von der Corona-Pandemie am stärksten betroffenen Länder und steht nun vor der schwersten Rezession seit dem Zweiten Weltkrieg. Schon vor der Corona-Krise ächzten italienische Banken unter einem Berg an faulen Krediten, den sie nur langsam abtragen konnten. Nun drohen für die Geldhäuser neue Belastungen durch die sich abzeichnende Welle von Firmenpleiten.

Unter ihrem französischen Chef Jean Pierre Mustier hat Unicredit in den vergangenen Jahren den Bestand an faulen Krediten kräftig reduziert. Ende des ersten Quartals galten rund fünf Prozent der Darlehen als ausfallgefährdet - zwar deutlich weniger als die 16 Prozent bei Mustiers Amtsantritt Mitte 2016 aber deutlich mehr als bei vielen deutschen Banken, die bislang weniger als ein Prozent der Kredite als ausfallgefährdet eingestuft haben.

Für seine Fortschritte beim Konzernumbau hatte Mustier viel Lob von Investoren geerntet, doch mit der Corona-Krise nehmen die Sorgen wieder zu. Seine erst Ende 2019 vorgestellten Mittelfristziele sind Makulatur: Neue Ziele werde Unicredit Ende dieses Jahres oder Anfang nächsten Jahres vorstellen, wenn mehr Klarheit über die Auswirkungen der Corona-Krise herrsche, erklärte das Geldhaus.

INTESA SANPAOLO Chart
INTESA SANPAOLO Chart

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung