Reuters

CSU-Chef fordert Schulden-Obergrenze von maximal 100 Mrd Euro

22.05.2020 um 18:27 Uhr

München (Reuters) - CSU-Chef Markus Söder hat seine Forderung nach einer Obergrenze für die zusätzlichen Staatsschulden in der Coronakrise erstmals konkretisiert.

Deutschland dürfe sich für die Maßnahmen gegen die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie mit maximal 100 Milliarden Euro zusätzlich verschulden, sagte Söder am Freitag auf dem ersten "virtuellen Parteitag" der CSU. Die Schuldenquote dürfe auf maximal 90 Prozent des Bruttoinlandsprodukts steigen. "Wenn wir die (Obergrenze) nicht haben, fehlt uns die Luft" für eine mögliche zweite Welle des Virus-Ausbruchs, sagte der bayerische Ministerpräsident.

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung