Reuters

Deutsche Post legt im Quartal zu

07.07.2020 um 18:27 Uhr

Düsseldorf (Reuters) - Die Deutsche Post hat im zweiten Quartal operativ mehr verdient und will ihren Mitarbeitern einen Sonderbonus zahlen.

Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) sei nach vorläufigen Zahlen um 16 Prozent auf rund 890 Millionen Euro gestiegen, teilte der Konzern am Dienstagabend mit. Die Mitarbeiter sollen für Ihren Einsatz in der Coronakrise mit einem Bonus von je 300 Euro belohnt werden. Die virtuelle Hauptversammlung 2020 soll am 27. August stattfinden. Die Aktionäre sollen nach dem Vorschlag des Vorstands eine stabile Dividende von 1,15 Euro je Aktie erhalten. Für 2020 peilt Vorstandschef Frank Appel einen operativen Gewinn von 3,5 bis 3,8 Milliarden Euro an.

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung