Reuters

Fraktionskreise - Gorleben scheidet als Atommüll-Endlager aus

28.09.2020 um 07:22 Uhr

Berlin (Reuters) - Das niedersächsische Gorleben scheidet Insidern zufolge als Atommüll-Lager endgültig aus.

Die Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) werde den lange als Endlager für hochradioaktiven Müll geplanten Salzstock nicht auf ihre Liste möglicher Standorte nehmen, sagten Fraktionsvertreter am Sonntagabend der Nachrichtenagentur Reuters. Grund sei, dass sich der Salzstock verändert habe und dies weiter tue. Daher könne dort kein Müll eingelagert werden. Zuvor hatte die BGE in einer Telefonschalte Fraktionen, Landesregierungen und Bundesregierung über die Liste informiert, die am Montag veröffentlicht werden soll.

"Bild" hatte zunächst über das Ausscheiden Gorlebens berichtet, dies aber auf eine Entscheidung der Bundesregierung zurückgeführt. Den Fraktionskreisen zufolge indes hat die BGE die Entscheidung getroffen und die Regierung lediglich informiert.

Die BGE stellt am Montag allein auf Grundlage geologischer Bedingungen eine Karte mit möglichen Gebieten für ein Endlager vor. Dabei geht es um solche Regionen mit Ton-, Salz- oder Granitgestein. Insgesamt wird die BGE den Kreisen zufolge rund 90 Teilgebiete nennen.

Weite Salzstöcke in Niedersachsen gelten so weiter grundsätzlich als geeignet, ebenso wie Granitgestein in Bayern. Auch Gebiete in Baden-Württemberg sind demnach auf der Liste wie auch große Teile Ostdeutschlands. Saarland, Mecklenburg-Vorpommern und Teile des Ruhrgebiets finden sich nicht darauf. Das Ruhrgebiet scheidet den Angaben zufolge wegen der zahlreichen alten Bergwerke aus, die das Gebiet geologisch unsicher machen.

Die Liste ist ein erster Schritt auf dem Weg zu einem Endlager. Bis 2031 soll sie weiter eingegrenzt werden, etwa aufgrund der oberirdischen Bebauung, und ein Standort festgelegt werden. Das Endlager soll 2050 dann den Betrieb aufnehmen.

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung