Reuters

Ökonomen - China wächst in diesem Jahr trotz Corona

27.10.2020 um 09:07 Uhr

Peking (Reuters) - China wird nach Einschätzung von Ökonomen im Corona-Jahr 2020 als eine der wenigen Volkswirtschaften überhaupt wachsen.

Das Bruttoinlandsprodukt dürfte wegen der robusten Binnenkonjunktur um 2,1 Prozent zulegen, sagen die von der Nachrichtenagentur Reuters befragten 37 Volkswirte im Schnitt voraus. Es wäre das langsamste Wachstum seit 1976, dem letzte Jahr von Mao Zedongs Kulturrevolution.

Für 2021 sagen die Experten eine kräftige Erholung voraus. Dann dürfte die nach den USA zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt um 8,4 Prozent zulegen, da die erwartete Erholung der Weltkonjunktur von der Corona-Rezession die Nachfrage nach chinesischen Exportgütern steigern dürfte.

Die meisten Experten gehen aber davon aus, dass sich der Aufschwung Chinas langfristig verlangsamen dürfte. Berater des Staatsrats sagen dennoch voraus, dass die Volksrepublik die USA bis 2032 als größte Volkswirtschaft der Welt ablösen wird.

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung