Reuters

Gesundheitskonzern Fresenius auf Erholungskurs – Ziele bekräftigt

29.10.2020 um 08:02 Uhr

Frankfurt (Reuters) - Der Gesundheitskonzern Fresenius profitiert von einem starken Dialysegeschäft und einer Erholung bei seiner Klinikkette Helios.

Im dritten Quartal fiel das Konzernergebnis zwar um vier Prozent auf 427 Millionen Euro, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Währungsbereinigt stand allerdings ein Plus von einem Prozent zu Buche. Der Umsatz stieg währungsbereinigt um fünf Prozent auf 8,9 Milliarden Euro. "Wir hatten in Aussicht gestellt, dass es bei Umsatz und Ergebnis nach einem von Lockdowns belasteten zweiten Quartal wieder aufwärts geht. Das haben wir geschafft", sagte Vorstandschef Stephan Sturm. Gegenwind kam allerdings von negativen Währungseffekten. Ohne die Auswirkungen der Pandemie hätte Fresenius ein währungsbereinigtes Umsatzplus von sechs bis sieben Prozent erzielt.

Fresenius bekräftigte seine im Juli wegen der Corona-Krise gesenkte Prognose. Demnach rechnet der Konzern mit einem währungsbereinigten Umsatzanstieg von drei bis sechs Prozent, das Ergebnis könne sich in einer Bandbreite von minus vier bis plus ein Prozent entwickeln. Die Dialysetocher Fresenius Medical Care, die wie Fresenius im deutschen Leitindex Daxgelistet ist, hält auch an ihren Zielen fest. Bei Umsatz und Ergebnis erwartet FMC währungsbereinigt weiter ein Wachstum im mittleren bis hohen einstelligen Prozentbereich. Im dritten Quartal legte das Ergebnis von FMC um elf Prozent auf 354 Millionen Euro zu. Bei Helios erholten sich die Geschäfte wieder, nachdem wegen der Pandemie im Frühjahr noch viele Behandlungen verschoben worden waren. Das Ergebnis legte um mehr als ein Viertel zu.

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung