Reuters

Merck beendet klinische Studie für Krebsmittel

20.01.2021 um 14:07 Uhr

Düsseldorf (Reuters) - Der Darmstädter Pharma- und Spezialchemiekonzern Merck bricht eine klinische Studie zu dem Krebs-Medikament bintrafusp alfa ab.

Basis dafür sei die Empfehlung eines unabhängigen Komitees (Independent Data Monitoring Committee), teilte Merck am Mittwoch mit. Bintrafusp alfa, einer der Hoffnungsträger von Merck, befinde sich derzeit in der klinischen Prüfung und sei weltweit noch in keiner Indikation zugelassen. Merck-Aktien gaben deutlich nach.

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung