Reuters

Verbände fordern klare Ausbauziele für Ladestationen in Europa

11.02.2021 um 10:32 Uhr

Düsseldorf (Reuters) - Die Autoindustrie wie auch Umweltschützer und Verbrauchergruppen fordern von der EU mehr Tempo und klare Ziele beim europaweiten Ausbau von Ladestationen.

Bis 2024 sollen eine Million öffentliche Ladepunkte und drei Millionen bis 2029 errichtet werden, fordern die Verbände ACEA, Transport & Enviroment (T&E) und BEUC in einem gemeinsamen Brief an die EU-Kommissare für Klima, Umwelt und Verkehr. Die Festlegung von Zielen werde ein starkes Signal für Verbraucher sein, dass die Anzahl der öffentlichen Ladestationen mit dem steigenden Absatz von Elektrofahrzeugen in Europa Schritt halten wird.

Das Fehlen von öffentlichen Lademöglichkeiten gilt als Nadelöhr für den Ausbau der Elektromobilität. Während in Deutschland die jüngst erhöhten und verlängerten Kaufprämien die Nachfrage nach E-Fahrzeugen angeschoben haben, ist das Ladenetz erst im Aufbau. Gerade Langstrecken-Fahrten sind mit E-Autos schwierig.

Die Ziele sollten jedem Land auf der Grundlage einer einfachen und fairen Methodik zugewiesen werden, heißt es in dem Schreiben. ACEA-Präsident und BMW-Chef Oliver Zipse betonte: "Die EU-Kommission muss schnell Maßnahmen ergreifen und verbindliche Ziele für den Ausbau der Ladeinfrastruktur in den Mitgliedstaaten festlegen. Andernfalls sind auch die derzeitigen Reduktionsziele bei der Bekämpfung des Klimawandels gefährdet." Die europäischen Autohersteller trieben den Übergang zur Elektromobilität voran und überträfen sich bei der Einführung neuer Elektrofahrzeuge gegenseitig. Der Erfolg dieser Bemühungen werde jedoch durch die verspätete Installation der Ladeinfrastruktur in der EU ernsthaft gefährdet. Monique Goyens, Generaldirektorin bei BEUC, sagte, es müsse europaweit so einfach sein, ein Elektroauto aufzuladen wie ein Benzinauto zu betanken.

Die Bundesregierung hatte zuletzt beschlossen, zwei Milliarden Euro für den flächendeckenden Netzaufbau von Schnell-Ladesäulen zu investieren, um auch Langstreckenfahrten mit dem E-Auto einfacher möglich zu machen.

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung