Reuters

Zara-Mutter Inditex verbucht Gewinneinbruch - Online-Handel boomt

10.03.2021 um 10:42 Uhr

Madrid (Reuters) - Die Corona-Pandemie mit ihren Geschäftsschließungen und Kontaktbeschränkungen hat der Zara-Mutter Inditex im vergangenen Jahr einen Gewinneinbruch eingebrockt.

Der boomende Online-Handel dämpfte derweil die Umsatzeinbußen im stationären Handel und stimmte den Vorstand zuversichtlich, wie der spanische Modekonzern am Mittwoch mitteilte. Nach einem Zuwachs von 77 Prozent auf 6,6 Milliarden Euro sei der H&M-Rivale zum führenden Online-Modehändler aufgestiegen, sagte Vorstandschef Pablo Isla. "Inditex ist als Unternehmen stärker als vor zwei Jahren dank seines Geschäftsmodells, seiner weltweiten, digitalen und integrierten Vertriebsplattform." Der Manager hofft, dass bis zum 12. April dann auch weitgehend alle Filialen von Zara, Massimo Dutti und Bershka wieder geöffnet haben. Ende Januar zum Abschluss des Bilanzjahres waren 30 Prozent der insgesamt rund 6800 Läden dicht, 52 Prozent waren nur eingeschränkt aktiv.

Die weltweite Nummer Eins unter den Modekonzernen verbuchte 2020 einen Einbruch des Nettoergebnisses um 70 Prozent auf 1,1 Milliarden Euro. Der Umsatz ging dank des Online-Booms nur um 28 Prozent auf 20,4 Milliarden Euro zurück. Trotz der Einbußen sollen die Anteilseigner eine auf 70 Cent (Vorjahr: 0,35) je Aktie angehobene Dividende erhalten inklusive einer Sonderdividende von 48 Cent.

Weltweit ächzen Modehändler unter den Restriktionen in der Corona-Krise. Die Winterkollektionen sind noch nicht verkauft, die Frühjahr/Sommer-Kollektion wird inzwischen ausgeliefert. Inditex-Chef Isla erklärte, die Lagerbestände durch ein strenges Management in Schach gehalten zu haben, sie seien sogar gegenüber dem Vorjahr um neun Prozent gesunken. Inditex verwendet eine Hochfrequenztechnologie, die als Chip für den Alarm an der Kleidung angebracht ist, um den Lagerbestand zu verfolgen. Diese Tracking-Technologie, die bereits seit einiger Zeit bei Marken wie Zara und Massimo Dutti eingesetzt wird, wurde bis Ende 2020 für alle Marken der Gruppe eingeführt.

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung