Daimler AG
[WKN: 710000 | ISIN: DE0007100000] Aktienkurse
79,215€ 2,77%
Echtzeit-Aktienkurs Daimler AG
Bid: 79,210€ Ask: 79,220€

Chef von Flugtaxi-Startup Volocopter - Werden mehr Geld brauchen

18.03.2021 um 15:57 Uhr

Berlin (Reuters) - Das deutsche Flugtaxi-Startup Volocopter wird trotz der jüngsten Geldspritze im Umfang von 200 Millionen Euro bald wieder frisches Kapital einsammeln.

"Wir rechnen damit, mehr Geld zu benötigen", sagte Firmenchef Florian Reuter in einem am Donnerstag veröffentlichten Interview mit der Nachrichtenagentur Reuters und schloss auch einen Börsengang mit Hilfe eines Spac-Firmenmantels nicht aus. Volocopter hat sich zum Ziel gesetzt, der erste kommerzielle Anbieter von Flugtaxi-Diensten zu werden, und befindet sich dabei in einem Rennen unter anderem mit der US-Firma Joby und Lilium aus Deutschland.

Medienberichten zufolge plant das Unternehmen aus Bruchsal einen Börsengang durch die Hintertür, in dem es mit einer Börsenhülle (Spac) verschmilzt. Ähnliches wird über die Münchner Firma Lilium berichtet. Das von Uber und Toyota gestützte Startup Joby Aviation hat bereits angekündigt, mit der Mantelgesellschaft Reinvent Technology Partners zu verschmelzen und an die Börse zu gehen. Zu den Spac-Spekulationen wollte sich Reuter nicht äußern und sagte lediglich: "Wir prüfen ständig die verschiedenen Möglichkeiten, um herauszufinden, was für uns der beste Weg ist." Spacs seien sehr interessant, aber sie seien "nicht der einzig mögliche Weg, um an eine Finanzierung zu kommen".

Volocopter hat erst Anfang März bekanntgegeben, rund 200 Millionen Euro bei Investoren eingesammelt zu haben, und kommt damit nun auf 322 Millionen Euro. Alle bestehenden Investoren wie unter anderem die Logistiktochter der Deutschen Bahn, Intel, Daimler und Geely beteiligten sich an der neuen Finanzierungsrunde. Neu an Bord kamen Continental, der Vermögensverwalter BlackRock, Avala Capital, Atlantia, NTT und Tokyo Century. "Uns ist bewusst, dass sehr viel Liquidität im Markt ist und hohe Summen eingesammelt werden", sagte Reuter. "In der Vergangenheit gab es auch Fälle, wo dadurch Marktführer ins Hintertreffen gerieten. Darüber machen wir uns aber keine Sorgen."

Daimler AG Chart
Daimler AG Chart

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung