Reuters

Schweizer Börse - Anleger ziehen sich zurück

12.04.2021 um 17:32 Uhr

Zürich (Reuters) - Die Schweizer Börse ist mit Abgaben in die neue Handelswoche gestartet.

Händler erklärten, vor der anstehenden Veröffentlichung von Quartalszahlen wollten sich die Anleger nicht zu weit aus dem Fenster lehnen. Von den Schweizer Grossunternehmen legt der Aromenherstellern Givaudan am Dienstag als erstes den Zwischenbericht vor. Der SMI ermässigte sich nach leichten Zugewinnen in der Vorwoche um 0,6 Prozent auf 11.173 Punkte.

Grössere Einbussen verzeichneten Titel aus der Spezialchemie-Branche. Lonza ermässigten sich um 2,3 Prozent, Sika um 1,3 Prozent. Auch der Luxusgüter-Hersteller Richemont musste Federn lassen.

Gewinne verbuchten dagegen Finanzwerte. Der Finanzinvestor Partners Group, der im bisherigen Jahresverlauf ein Viertel an Wert gewonnen hat, rückte um ein weiteres Prozent vor. Credit Suisse erholten sich leicht vom Kurseinbruch der Vorwochen. Bossard verteuerten sich um 2,3 Prozent. Der Umsatz der Schraubenhandelsfirma ist im ersten Quartal um 11,8 Prozent auf das Rekordniveau von 244,8 Millionen Franken gestiegen. Cosmo kletterten gar um 6,3 Prozent. Das Endoskopie-System GI Genius der Pharmafirma ist von der US-Arzneimittelbehörde FDA zugelassen worden.

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung