Reuters

Insolvenzverwalter wird Asien-Töchter von Wirecard los

16.04.2021 um 15:32 Uhr

München (Reuters) - Wirecard-Insolvenzverwalter Michael Jaffe macht die Reste des zusammengebrochenen Zahlungsdienstleisters zu Geld.

Sechs Tochterfirmen in Asien und Australien seien verkauft worden, vier davon an den niederländisch-britischen Investor Finch Capital, der bereits die türkische Tochter übernommen hatte, wie Jaffe am Freitag mitteilte. Finch zahlt für die Zahlungsabwicklungsfirmen auf den Philippinen, in Malaysia, Thailand und Hongkong mit zusammen 110 Beschäftigten einen höheren zweistelligen Millionenbetrag, wie ein Insider der Nachrichtenagentur Reuters sagte. An den vorherigen Eigentümer, die US-Großbank Citi, hatte Wirecard vor vier Jahren rund 200 Millionen Euro gezahlt.

Jaffe wollte sich zum Verkaufspreis nicht äußern, sprach aber von "substanziellen Zuflüssen" zur Insolvenzmasse. Damit sei nicht zu rechnen gewesen. Insgesamt hat er laut Insidern inzwischen mehr als 600 Millionen Euro mit dem Verkauf der Überreste von Wirecard erlöst. Die Summe liegt aber weit unter den Forderungen, die Gläubiger und Aktionäre angemeldet haben. Das Kerngeschäft in Europa war an die spanische Bank Santander gegangen. Auch das Geschäft in den USA, in Brasilien und Großbritannien ist Jaffe bereits losgeworden. In Asien stehen weitere Wirecard-Teile zum Verkauf. Zudem kann der Insolvenzverwalter auf Erlöse aus der Abwicklung der Wirecard Bank hoffen.

Wirecard war im Juni in die Insolvenz gerutscht, nachdem sich ein großer Teil des über Dritte abgewickelten Geschäfts in Asien als Luftnummer entpuppt hatte. Bilanzierte 1,9 Milliarden Euro, die angeblich auf Konten dort lagen, existieren offenbar nicht.

Finch will mit den Wirecard-Töchtern in der Türkei und in Asien einen Zahlungsdienstleister unter dem Namen Nomu Pay aufbauen. Die örtlichen Aufsichtsbehörden müssen der Übernahme aber noch zustimmen.

Verkauft hat Jaffe auch die Software-Tochter PT Wirecard Technologies Indonesia mit 360 Mitarbeitern. Käufer sei die Technologieholding eines indonesischen Konzerns, dessen Namen nicht genannt wurde. Die Wirecard Australia A&I gehe an einen australischen Zahlungsdienstleister.

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung