Reuters

Iran und EU-Außenbeauftragter machen Fortschritte in Atomgesprächen aus

19.04.2021 um 17:37 Uhr

Brüssel (Reuters) - Der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell hat sich optimistisch zum Verlauf der Bemühungen um eine Rettung des Atomabkommens mit dem Iran geäußert.

Er habe den Eindruck, dass sowohl die USA als auch der Iran "guten Willens" seien, eine Vereinbarung zu erzielen. "Und das sind gute Neuigkeiten", sagte Borrell am Montag in Brüssel. Es gebe Fortschritte bei den Gesprächen, fügte er hinzu, ohne ins Detail zu gehen. In Teheran sagte ein Sprecher des iranischen Außenministeriums ebenfalls, dass Fortschritte gemacht worden seien und man sich auf dem richtigen Pfad befinde. "Das bedeutet aber nicht, dass die Gespräche in Wien die Schlussphase erreicht haben."

Borrell sagte, beide Seiten seien von allgemeineren Themen zu konkreteren Punkten gekommen. Dabei gehe es um die Aufhebung von Sanktionen - wie sie der Iran fordert - und die Umsetzung von Auflagen.

Das 2015 geschlossene Atomabkommen steht auf der Kippe, seit die USA es 2018 während der Präsidentschaft von Donald Trump einseitig aufgekündigt hatten, Sanktionen wieder einsetzten und der Iran im Gegenzug damit begann, seine Verpflichtungen schrittweise zurückzuschrauben. Trumps Nachfolger Joe Biden hat Interesse an einem Wiedereinstieg signalisiert, erwartet dafür jedoch ein Entgegenkommen des Iran.

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung