Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG in München
[WKN: 843002 | ISIN: DE0008430026] Aktienkurse
239,600€ -0,48%
Echtzeit-Aktienkurs Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG in München
Bid: 239,450€ Ask: 239,750€

Münchener Rück verdient trotz Corona und Texas-Kältewelle mehr

20.04.2021 um 12:07 Uhr

München (Reuters) - Die Münchener Rück hat im ersten Quartal deutlich mehr Gewinn erwirtschaftet als von Analysten erwartet.

Der Nettogewinn habe sich im Vergleich zum Vorjahr auf rund 600 (211) Millionen Euro fast verdreifacht, teilte der weltgrößte Rückversicherer am Dienstag mit. Analysten hätten im Schnitt nur mit 466 Millionen Euro gerechnet. Das unerwartet gute Ergebnis sei unter anderen auf das Abschneiden der Erstversicherungs-Tochter Ergo zurückzuführen. Damit habe die Münchener Rück auch überdurchschnittlich hohe Belastungen durch Großschäden wettgemacht. Neben der Corona-Krise mussten Rückversicherer auch die Folgen einer ungewöhnlichen Kältewelle in Texas verkraften, die große Schäden an der Infrastruktur anrichtete.

Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG in München Chart
Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG in München Chart

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung