Reuters

Rheinmetall legt im Quartal zu - Prognose könnte angehoben werden

20.04.2021 um 15:52 Uhr

Düsseldorf (Reuters) - Der Düsseldorfer Rheinmetall-Konzern schließt nach Zuwächsen im ersten Quartal eine Anhebung seiner Jahresprognose nicht aus.

"Der Vorstand der Rheinmetall AG wird die Marktentwicklung in den kommenden Monaten weiter beobachten und die Prognose für das Geschäftsjahr 2021 falls erforderlich anpassen", teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Im ersten Quartal habe Rheinmetall nach vorläufigen Zahlen sein operatives Ergebnis auf 87 Millionen Euro von zuvor 34 Millionen gesteigert. Rheinmetall habe neben einer Erholung auf den internationalen Automobilmärkten auch von vorgezogenen Munitionslieferungen profitiert. Den kompletten Bericht legt der Konzern am 6. Mai vor.

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung