RWE AG INH O.N.
[WKN: 703712 | ISIN: DE0007037129] Aktienkurse
30,280€ -2,32%
Echtzeit-Aktienkurs RWE AG INH O.N.
Bid: 30,270€ Ask: 30,290€

Volkswagen fördert in großem Stil den Ausbau von Ökostrom

29.04.2021 um 09:17 Uhr

Hamburg (Reuters) - Volkswagen steigt neben seiner Elektro-Offensive nun auch in die klimaschonende Energieversorgung ein.

Die Hauptmarke VW des Wolfsburger Autokonzerns kündigte am Donnertag an, den Ausbau regenerativer Energien in großem Stil zu unterstützen. Erste Projekte seien bereits mit dem Energiekonzern RWE vertraglich vereinbart. Den Anfang mache eine Solaranlage im mecklenburgischen Tramm-Göthen mit einer Gesamtkapazität von 170 Millionen Kilowattstunden pro Jahr, die bis Ende 2021 realisiert werden solle. Mit knapp 420.000 Solar-Modulen sei dies das größte unabhängige Solarprojekt in Deutschland.

Europaweit will VW bis 2025 rund 40 Millionen Euro in neue Wind- und Solarparks stecken. Alle Projekte zusammen sollen dann rund sieben Terawattstunden an zusätzlichem Ökostrom erzeugen. Parallel zur ohnedies wachsenden Menge regenerativ erzeugten Stroms verbessere der Autobauer damit die Klimabilanz seiner E-Fahrzeuge und schaffe die Basis für deren bilanziell CO2-neutrale Nutzung. Volkswagen investiert derzeit viele Milliarden in den Ausbau der Elektromobilität und will bis zur Mitte des Jahrzehntes den US-Rivalen Tesla überflügeln.

Um die schärferen Klimavorgaben der EU zu erfüllen, wollen die Wolfsburger den Anteil an E-Fahrzeugen am Gesamtabsatz bis 2030 von ursprünglich geplanten 35 Prozent auf 55 Prozent erhöhen. Das seien mehr als 300.000 Fahrzeuge zusätzlich pro Jahr und entspreche der Kapazität einer ganzen Fabrik. Bis zum Ende des Jahrzehnts sollen in Europa mindestens 70 Prozent aller Neuwagen mit VW-Logo Elektrofahrzeuge sein, in Nordamerika und China jeweils mehr als die Hälfte. Allein in Europa wollen die Niedersachsen bis dahin rund eine Million E-Autos im Jahr ausliefern. Die dafür benötigte Menge an Akkus will Volkswagen zum großen Teil selbst herstellen, um unabhängiger von asiatischen Lieferanten zu werden. Dafür sollen allein in Europa sechs Gigafabriken für Batteriezellen entstehen.

RWE AG INH O.N. Chart
RWE AG INH O.N. Chart

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung