Reuters

Auftragsbücher beim Motorenbauer Deutz füllen sich

06.05.2021 um 08:22 Uhr

Düsseldorf (Reuters) - DEUTZ - Düsseldorf: Der Aufwärtstrend hat sich beim Kölner Motorenbauer 2021 fortgesetzt.

Der Auftragseingang schnellte im ersten Quartal um rund 30 Prozent auf 464,8 Millionen Euro. Der Umsatz kletterte um 1,1 Prozent auf 343,4 Millionen Euro. Operativ erreichte das Ergebnis 0,4 Millionen Euro nach einem Verlust von 11,8 Millionen vor Jahresfrist. "Der erfolgreiche Jahresauftakt zeigt, Deutz ist zurück auf Wachstumskurs", teilte Konzernchef Frank Hiller mit. Er bekräftigte die kürzlich angehobenen Jahresziele, die einen Absatz zwischen 140.000 und 155.000 Motoren vorsehen, ein Umsatzplus auf 1,5 bis 1,6 Milliarden Euro und eine operative Umsatzrendite (Ebit-Marge) von 1,0 bis 2,0 Prozent.

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung