Deutsche Bank Aktiengesellschaft
[WKN: 514000 | ISIN: DE0005140008] Aktienkurse
10,857€ -0,54%
Echtzeit-Aktienkurs Deutsche Bank Aktiengesellschaft
Bid: 10,846€ Ask: 10,868€

Milliardenklage gegen Deutsche Bank in Malaysia

10.05.2021 um 16:02 Uhr

Kuala Lumpur (Reuters) - Die Deutsche Bank wird Gerichtsunterlagen zufolge in Malaysia auf Schadenersatz in Höhe von 1,11 Milliarden Dollar verklagt.

Der malaysische Staatsfonds 1MDB reichte in Kuala Lumpur die entsprechende Zivilklage gegen die Malaysia-Tochter des Frankfurter Geldhauses ein, wie am Montag aus der Nachrichtenagentur Reuters vorliegenden Dokumenten hervorging. Das Finanzministerium in Kuala Lumpur hatte zuvor mitgeteilt, nach dem Korruptionsskandal um den Fonds 1Malaysia Development Berhad (1MDB) mehrere Firmen auf Schadenersatz zu verklagen. Namen nannte das Ministerium nicht. Die Deutsche Bank erklärte, sie habe keine Unterlagen erhalten und sei sich keiner legitimen Ansprüche bewusst.

Laut den Gerichtsunterlagen fordert der Staatsfonds außerdem von der Schweizer Tochter von JPMorgan 800 Millionen Dollar. Das US-Geldhaus lehnte eine Stellungnahme ab. Der Staatsfonds hat weitere Firmen im Visier: Dem Finanzministerium zufolge klagen 1MDB und eine frühere Tochtergesellschaft des Fonds, SRC International, in 22 Zivilklagen auf Schadenersatz in Höhe von insgesamt 23 Milliarden Dollar. Verklagt zahlreiche Einzelpersonen sowie zwei ausländische Finanzinstitute. Die Vorwürfe reichten von Fahrlässigkeit über Vertragsbruch bis hin zu Betrug.

Aus dem Staatsfonds 1MDB, mit dem eigentlich die malaysische Wirtschaft angekurbelt werden sollte, haben nach Erkenntnissen von malaysischen und US-Behörden hochrangige Fonds-Mitarbeiter und ihre Partner zwischen 2009 und 2014 mindestens 4,5 Milliarden Dollar veruntreut. Mit den Geldern sollen Regierungsbeamte bestochen, schwarze Kassen des ehemaligen Ministerpräsidenten Najib Razak finanziert und Schmuck, Gemälde und Immobilien für Hunderte Millionen Dollar gekauft worden sein. Bisher war vor allem Goldman Sachs im Zusammenhang mit dem Skandal in die Schlagzeilen geraten. Das Geldhaus soll Warnsignale für Korruption und Geldwäsche übersehen haben und musste dafür hohe Vergleichs-, Straf- und Entschädigungssummen zahlen.

Deutsche Bank Aktiengesellschaft Chart
Deutsche Bank Aktiengesellschaft Chart

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung