Reuters

Oberstes Gericht in Polen wegen Bombendrohung evakuiert

11.05.2021 um 11:12 Uhr

Warschau (Reuters) - In Polen ist das Oberste Gericht nach einer Bombendrohung evakuiert worden.

Per E-Mail sei eine Drohung eingegangen, dass ein Sprengstoff im Gerichtsgebäude platziert worden sei, teilte das Gericht am Dienstag auf Twitter mit. Daraufhin habe der erste Präsident des Obersten Gerichts die Evakuierung angeordnet. Das Oberste Gericht ist in Polen die höchste Instanz in Zivil- und Strafsachen.

Für Dienstag wird ein wichtiges Urteil im langjährigen Streit über Schweizer-Franken-Kredite in Polen erwarten. In dem Streit geht es um viel Geld. Den Banken drohen Schäden in Höhe von zum Teil Hunderten Millionen Euro, sollten die Gerichte zu dem Schluss kommen, dass sie das gesamte Wechselkursrisiko tragen müssen.

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung