Allianz SE
[WKN: 840400 | ISIN: DE0008404005] Aktienkurse
200,250€ 0,73%
Echtzeit-Aktienkurs Allianz SE
Bid: 200,150€ Ask: 200,350€

Insurtech Clark wird zum "Einhorn" - Allianz steigt ein

09.11.2021 um 13:32 Uhr

München (Reuters) - Der Münchner Versicherungsriese Allianz steigt beim aufstrebenden Insurtech Clark ein und verhilft dem Frankfurter Online-Versicherungsmanager zu einer Milliardenbewertung.

Die Allianz-Digitaltochter Allianz X verkauft ihr erst vor zwei Jahren erworbenes Finanzinformations-Portal Finanzen Group ("finanzen.de") an Clark, wie beide Vertragspartner am Dienstag mitteilten. Der Versicherer erhält dafür neben einem ungenannten Barbetrag auch einen Minderheitsanteil, der die Allianz nach eigenen Angaben zum größten Clark-Aktionär macht. Clark komme nun auf eine Bewertung von mehr als einer Milliarde Dollar und werde damit im Fachjargon zu einem "Einhorn". Bisher hatte unter den deutschen Insurtechs nur der Konkurrent Wefox diesen Status.

Clark und Finanzen haben es darauf abgesehen, Versicherern und Maklern Zugang zu neuen Kunden zu vermitteln und dafür Provisionen zu bekommen. Beide haben auch eigene Lizenzen als Versicherungsmakler, Finanzen auch in den Niederlanden und in Großbritannien. "Clark und Finanzen Group werden gemeinsam Synergien heben und sich somit unter den weltweit führenden Insurtechs etablieren", sagte Allianz-X-Chef Nazim Cetin.

Die 2015 mit Hilfe des Startup-Entwicklers Finleap gegründete Clark zählt eigenen Angaben zufolge 450.000 Kunden, die online ihre Versicherungspolicen verwalten und Tarife vergleichen können. Binnen drei Jahren sollen es eine Million werden. Die Berliner Finanzen Group vermittelt in fünf Ländern ebenfalls Kundenkontakte - im Branchenjargon "Leads" - an die Assekuranz, 2020 waren es 1,6 Millionen. Für das laufende Jahr peilt das Unternehmen mit 150 Mitarbeitern einen Umsatz von 40 Millionen Euro an. "Die Integration der finanzen Group in Clark hilft bei dessen internationaler Expansion", sagte Cetin.

Bei Clark war Anfang des Jahres der chinesische Internet-Riese Tencent in einer 69 Millionen Euro schweren Finanzierungsrunde eingestiegen. Damals lag die Bewertung laut dem Newsletter "Finance Forward" zwischen 250 und 350 Millionen Euro. Das Geld für die Übernahme von Finanzen kommt von bestehenden Investoren wie White Star, Tencent und Yabeo, aber auch von neuen wie Eldridge und Kreos. Allianz X hatte Finanzen erst 2019 gekauft, für den Digitalinvestor der Allianz war es die erste Komplettübernahme. Der Versicherer hatte sich davon einen besseren Zugang seiner Vertreter zu potenziellen Kunden versprochen.

Allianz SE Chart
Allianz SE Chart
Heliad Equity Partners GmbH & Co. KGaA Chart
Heliad Equity Partners GmbH & Co. KGaA Chart

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung