Reuters

IG Metall ruft in Stahl-Tarifrunde zu Warnstreiks auf

25.05.2022 um 15:57 Uhr

Düsseldorf (Reuters) - Die IG Metall will in der Tarifrunde für die rund 68.000 Beschäftigten der nordwestdeutschen Stahlindustrie mit Warnstreiks Druck auf die Arbeitgeber machen.

"Die Warnstreiks beginnen am 1. Juni 2022", teilte die Gewerkschaft am Mittwoch nach einer Sitzung ihrer Tarifkommission mit. Zuvor hatte es auch in der zweiten Runde der Gespräche mit den Stahl-Arbeitgebern keine greifbaren Ergebnisse gegeben.

Die Gewerkschaft fordert 8,2 Prozent mehr Lohn für die Stahlkocher, die Arbeitgeber hatten in der ersten Gesprächsrunde Mitte Mai eine Einmalzahlung in Höhe von 2100 Euro für eine Laufzeit von zwölf Monaten angeboten. "Die Beschäftigten haben während der letzten Jahre trotz schwieriger Bedingungen für dauerhafte Stabilität in den Unternehmen gesorgt", sagte der Bezirksleiter der IG Metall NRW und Verhandlungsführer Knut Giesler: "Eine Einmalzahlung reicht nicht." Das geschäftsführende Vorstandsmitglied des Arbeitgeberverbands Stahl, Gerhard Erdmann, sagte dagegen, die Arbeitgeber hätten bereits in der ersten Runde ein "sehr faires Angebot" auf den Tisch gelegt. Warnstreiks halte er deshalb "für erklärungsbedürftig". Neue Gespräche mit der Gewerkschaft solle es nun am 10. Juni geben. Die Arbeitgeber hatten erklärt, es bestehe die Gefahr, dass eine sich weiter verschärfende Lage in der Ukraine und insbesondere eine Unterbrechung der Versorgung der deutschen Industrie mit Erdgas zu einem schlagartigen, dramatischen Einbruch der Wirtschaftstätigkeit in Deutschland führe.

Die Stahlindustrie mit Konzernen wie Thyssenkrupp, Salzgitter und ArcelorMittal profitiert von den stark gestiegenen Werkstoffpreisen, kämpft aber selbst mit den in die Höhe geschossenen Rohstoff- und Energiekosten. Zudem schwächelt aufgrund von Lieferkettenproblemen die Nachfrage der Automobilindustrie.

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung