Telekom Austria AG
[WKN: 588811 | ISIN: AT0000720008] Aktienkurse
6,110€ -1,29%
Echtzeit-Aktienkurs Telekom Austria AG
Bid: 6,090€ Ask: 6,130€

Telekom Austria will trotz Verlusten in Bulgarien bleiben

14.12.2015 um 09:51 Uhr

Wien (Reuters) - Die Telekom Austria will sich trotz schwächelnder Geschäfte in Bulgarien und Weißrussland nicht von diesen Märkten zurückziehen.

"Wir investieren, um konkurrenzfähig zu bleiben", sagte der neue Telekom-Austria-Chef Alejandro Plater der Tageszeitung "Wirtschaftsblatt" (Montagausgabe). Plater hat vor rund vier Monaten das Ruder bei dem mehrheitlich im Besitz des mexikanischen Mobilfunkriesen America Mobil stehenden Konzern übernommen.

Plater erwartet eine Konsolidierung des europäischen Telekom-Markts, da es derzeit noch viele Anbieter gebe. Ob es zu Zusammenschlüssen kommt, werde aber auch von den Wettbewerbsbehörden abhängen. "Wenn, dann wollen wir eine Schlüsselrolle spielen", sagte der Telekom-Austria-Chef. Konkrete Angaben zu Kaufgelegenheiten machte er nicht. Für die Telekom Srbija haben die Österreicher kein Gebot abgegeben. "Ich denke nicht, dass es eine gute Wahl für das Unternehmen wäre", sagte Plater.

Telekom Austria AG Chart
Telekom Austria AG Chart

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung