Reuters

21.05.2019 um 16:27 Uhr

Kauflaune in der Euro-Zone hellt sich auf

Berlin/Brüssel (Reuters) - Die Kauflaune der Verbraucher im Euro-Raum hat sich im Mai aufgehellt. Das Barometer für das Konsumentenvertrauen stieg um 0,8 Punkte auf minus
21.05.2019 um 15:57 Uhr

Fortum setzt auf neue Uniper-Führung

Düsseldorf (Reuters) - Der finnische Energiekonzern und Uniper-Großaktionär Fortum will mit der neuen Führung des Versorgers die Meinungsverschiedenheiten zu den Akten legen. Es habe zwar
21.05.2019 um 15:17 Uhr

US-Regierung gewährt Huawei Aufschub von 90 Tagen

New York/Shanghai (Reuters) - Die US-Regierung hat dem chinesischen Smartphone-Hersteller Huawei eine dreimonatige Galgenfrist eingeräumt. Damit soll der Weiterbetrieb von Handys und Computern sichergestellt…
21.05.2019 um 11:07 Uhr

OECD - Deutschland muss in der Flaute mehr investieren

Berlin (Reuters) - Die Industriestaaten-Organisation OECD fordert die Bundesregierung angesichts der Konjunkturflaute zu mehr Ausgaben auf. "Höhere Investitionsziele würden das Wirtschaftswachstum langfristig…
21.05.2019 um 11:02 Uhr

Österreichs Kanzler Kurz droht Misstrauensvotum

Wien (Reuters) - Nach dem Bruch der rechts-konservativen Regierung wackelt auch der Stuhl von Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP). Die kleine Oppositionspartei Jetzt-Liste-Pilz hat angekündigt,…
21.05.2019 um 10:52 Uhr

Notenbank kappt Konjunkturprognose für Österreich leicht

Wien/Berlin (Reuters) - Inmitten der Regierungskrise sieht die Notenbank von Österreich keine durchgreifende Konjunkturabkühlung auf die Alpenrepublik zukommen. Die Oesterreichische Nationalbank (OeNB)…
21.05.2019 um 10:37 Uhr

Macron fordert europaweite Kerosin-Steuer

Berlin (Reuters) - Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat sich für eine europaweite und möglichst weltweit verabredete Kerosin-Steuer ausgesprochen. "Ich möchte, dass wir bei einer gemeinsamen Besteuerung…
21.05.2019 um 10:02 Uhr

Huawei hofft auf Europas Vertrauen

Düsseldorf (Reuters) - Der vom Bann der USA getroffene chinesische Netzwerkausrüster Huawei geht nicht davon aus, auch in Europa auf eine schwarze Liste gesetzt zu
21.05.2019 um 08:47 Uhr

Formel-1-Legende Niki Lauda ist tot

Wien (Reuters) - Ex-Formel-1-Weltmeister Niki Lauda ist tot. Die österreichische Rennsport-Legende starb am Montag im Alter von 70 Jahren, wie die Familie mitteilte. "Seine einzigartigen Leistungen
21.05.2019 um 07:52 Uhr

Österreichische Regierung zerbricht - FPÖ-Minister gehen

- von Alexandra Schwarz-Goerlich Wien (Reuters) - In Österreich ist die rechts-konservative Regierung an der Videoaffäre zerbrochen. Alle FPÖ-Minister legten am Montag ihre Ämter nieder, nachdem Bundeskanzler…
21.05.2019 um 07:42 Uhr

Trump gegen Aussage von Ex-Berater vor Kongress

Washington (Reuters) - US-Präsident Donald Trump blockiert die Aussage seines ehemaligen Beraters Don McGahn zu den Russland-Ermittlungen vor dem Kongress. In einem Brief an den entsprechenden
21.05.2019 um 07:32 Uhr

USA erlauben Huawei 90 Tage lang Kauf von US-Ausrüstung

Washington (Reuters) - Die USA haben einige der Einschränkungen für den chinesischen Netzwerkausrüster und Smartphone-Hersteller Huawei gelockert. Das Unternehmen darf nun 90 Tage lang US-Produkte kaufen,…
21.05.2019 um 07:27 Uhr

Venezuelas Präsident für vorgezogene Parlamentswahlen

Caracas (Reuters) - Venezuelas Präsident Nicolas Maduro hat sich für vorgezogene Parlamentswahlen ausgesprochen. "Wir werden die einzige Institution legitimieren, die in den vergangenen fünf Jahren…
20.05.2019 um 16:57 Uhr

EU und China besiegeln Flugabkommen

Brüssel (Reuters) - Europäische Fluggesellschaften können künftig leichter Flüge nach China anbieten. Das sieht ein neues Flugabkommen zwischen der Europäischen Union (EU) und der Volksrepublik
20.05.2019 um 14:17 Uhr

Deutschland kauft drei Regierungsflieger bei Airbus

Berlin (Reuters) - Die Bundesregierung hat nach einer Serie von Flugzeug-Pannen drei neue Airbus-Flieger bestellt. Deutschland sei damit der erste Regierungskunde für die Langstrecken-Maschine vom Typ…
20.05.2019 um 12:12 Uhr

Österreichs FPÖ lehnt Kickl-Entlassung kategorisch ab

Wien (Reuters) - Österreichs rechtspopulistische Freiheitliche Partei (FPÖ) hat eine im Raum stehende Entlassung ihres Innenministers Herbert Kickl kategorisch abgelehnt. Der designierte FPÖ-Chef Norbert…

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen