Starbucks: Mit dem Einhorn-Frappucino zum Allzeithoch

Liebe Trader,

ja sie haben richtig gehört. Bei Starbucks gibt es jetzt für kurze Zeit einen bunten Einhorn-Frappucino. Dieser ist zunächst pink mit blauen Streifen und soll durch das Umrühren nicht nur lila werden, sondern auch anders schmecken! Ein magischer Frappucino eben. Das Kaffeehaus versucht damit neue Kunden anzulocken, die sonst wohl keinen Starbucks betreten würden. Die Sonderedition ist lediglich vom 19. - 23. April erhältlich und ist bereits ein großer Social-Media Hit. Aufgrund des zeitlich begrenzten Angebots suchen nun viele Leute einen Starbucks auf, um den Moment auf Instagram und Co. festzuhalten. Starbucks fährt hier eine interessante Strategie: Der kurzfristige Angebotszeitraum sorgt nicht nur für direktes Interesse bei den Kunden, sondern fungiert durch den Social-Media-Hype wie eine Marketing-Kampagne.

Doch an einer anderen Stelle läuft es nicht ganz so rund in dem Unternehmen. Die mobile Bezahl-App ist zu erfolgreich. Das klingt paradox, lässt sich aber folgendermaßen erklären: Viele Kunden nutzen mittlerweile die App und bestellen daher zuvor per App. Oft ist ihre Bestellung jedoch noch nicht fertig, wenn sie den Starbucks betreten. Daher stehen diese dann oft vor der Theke und warten auf ihren Kaffee. Genau das schreckt viele gewöhnliche Kunden ab und so verlassen diese dann beim Anblick der vielen Wartenden wieder das Geschäft. Um dieses Problem zu lösen, wird in vielbesuchten Geschäften nun ein zusätzlicher Mitarbeiter eingesetzt, der nur für mobile Bestellungen zuständig ist. Außerdem sollen Kunden in Zukunft die genaue Zeit angezeigt bekommen, zu der ihre Bestellung fertig ist. Dies soll verhindern, dass sie zu lange im Geschäft warten.

Der Aktienkurs von Starbucks bewegt sich im oberen Bereich der zweijährigen Seitwärtsrange. Die letzten Tage kam bereits relative Stärke in die Aktie und auch heute notiert sie vorbörslich mit über 1 % im Plus. Nächste Woche am 27. April werden die Quartalszahlen veröffentlicht und dann wird es spannend zu sehen, ob die Aktie es schafft zum Allzeithoch bei $64 zu laufen.


Hinweis:
Verfolgen Sie die Entwicklung der Aktienmärkte täglich Live in Realtime jetzt auch mit unsere TraderFox App.
Unsere TraderFox Free-App beinhaltet daher zahlreiche Alarm-Funktionen, die per Push-Notification gemeldet werden.

TraderFox im Apple App-Store:
-> https://itunes.apple.com/de/app/traderfox/id1174805527?mt=8

TraderFox im Google Play-Store
-> https://play.google.com/store/apps/details?id=com.traderfox.mobile.app
   

Tradingdesk

  • Realtimekurse
  • Charting
  • Price-Alerts
Gratis registrieren

TraderFox Software

Professionelles Screening der Aktienmärkte, um Handelsstrategien umzusetzen.

Bestellen

Trading Room

Handeln Sie mit den Profis von 8 bis 22 Uhr. Trading-Chancen am laufenden Band.

Bestellen
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen