Chartanalyse Geely: chinesischer Automobilhersteller mit Verdopplungspotenzial!

Trader-Blog Patrik Uhlschmied 609 Leser
Der chinesische Automobilhersteller Geely (WKN: A1CS02) ist mit einem Anteil von zehn Prozent bereits einer der Großaktionäre von Daimler. Doch neben der Beteiligung an Daimler gehören den Chinesen ebenfalls die schwedische Automarke Volvo sowie Lotus Cars. Nun streckt der Konzern aus Hangzhou seine Fühler nach einem weiteren Europäer aus: Aston Martin. Der angeschlagene Sportwagenhersteller könnte demnach finanzielle Hilfe von Geely bekommen. Geely prüfe derzeit intensiv die Bücher. Aston Martin gerät vor allem wegen den hohen Kosten und Folgen des Brexits unter Druck.

Aus charttechnischer Sicht ist dieser Titel extrem spannend. Seit dem Hoch von Ende 2017 geriet der Automobilhersteller vor allem aufgrund von Subventionskürzungen sowie des Handelsstreits zwischen den USA und China deutlich unter Druck. In der Spitze verlor der Konzern beinahe 70 Prozent seiner Marktkapitalisierung. Im Zuge dieser Abwärtsbewegung wurde ein übergeordneter Abwärtstrend gebildet. Doch nach dem Doppeltief im vergangenen Jahr im Bereich von 26,63 USD konnte schnell der GD50 (weekly, aktuell bei ca. 35,56 USD) überwunden werden. Die Bodenbildung scheint nun vollends abgeschlossen und der Turnaround eingeleitet. Denn nach einer mehrwöchigen verengten Konsolidierung durchbrach die Aktie den übergeordneten Abwärtstrend. Mein nächstes Kursziel befindet sich im Bereich von 47,75 bis 51,78 USD. Sollte dieser Widerstandsbereich nachhaltig überwunden werden können, befindet sich mein nächstes Kursziel im Bereich von 80 USD. Das Aufwärtsszenario bleibt solange intakt, wie sich Geely nachhaltig oberhalb des GD50 (weekly) aufhalten kann. Ansonsten drohen Kurse von 32,40 gefolgt von 26,63 USD.



Sie wollen keine spannende Aktien-Story mehr verpassen?

Bei TraderFox beobachten wir täglich die Entwicklungen an den Märkten. Wir identifizieren die Trends, die gerade gespielt werden. Profitieren Sie vom Know-How unserer Profi-Trader.

Bestellen Sie jetzt unser Live Trading Paket! 
   

finanzen.net Brokerage

TraderFox Edition 5€ Orderprovision pro Trade*

Handeln Sie direkt aus der TraderFox Software für nur 5€ Orderprovision pro Trade*

Jetzt Depot eröffnen * Alle Informationen unter: https://www.finanzen-broker.net/traderfox/

Tradingdesk

  • Realtimekurse
  • Charting
  • Price-Alerts
Gratis registrieren

TraderFox Software

Professionelles Screening der Aktienmärkte, um Handelsstrategien umzusetzen.

Bestellen

Trading Room

Handeln Sie mit den Profis von 8 bis 22 Uhr. Trading-Chancen am laufenden Band.

Bestellen
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung