Chartanalyse Infineon: steht die Aktie vor der nächsten großen Rally?

Trader-Blog Patrik Uhlschmied 846 Leser
Die Corona-Sorgen nahmen in den vergangenen Handelstagen wieder etwas ab. Der Gesamtmarkt ist dabei, seine bislang erlittenen Verluste wieder einzuholen. Auch wenn die Corona-Krise noch nicht vollständig überstanden ist, konnte vor allem eine Aktie zuletzt mit positiven Nachrichten hervorstechen: der deutsche Chiphersteller Infineon (WKN: 623100). Demnach erhält der Konzern die Genehmigung für die Übernahme der Cypress Semiconductor Corporation. Der Abschluss soll innerhalb der nächsten Tage erfolgen. Damit verstärkt sich Infineon im Bereich der Augmented Reality und der Digitalisierung. Das Ziel ist zu einem führenden Anbieter von Systemlösungen für Automotive, Industrie und das Internet der Dinge heranzuwachsen. Der Betrag beläuft sich auf rund neun Milliarden USD.

Aus charttechnischer Sicht ging die Aktie im Jahre 2018 in eine Korrekturbewegung über, welche bis heute Bestand hat. Zuletzt beschleunigte sich die Abwärtsbewegung aufgrund der Corona-Krise nochmals deutlich. Im Zuge dieser Abverkaufsbewegung gelang der Wert bis in den Bereich des GD200 (monthly, aktuell bei ca. 10 EUR). Hier befindet sich ebenfalls das 61,8er Fibonacci-Retracement der Aufwärtsbewegung seit 2009. Bislang konnte der Wert vom Tief um 50 Prozent zulegen. Kann nun der nächste Widerstandsbereich bei ca. 16 EUR nachhaltig überwunden werden, befindet sich das nächste Ziel im Bereich von 20/21 EUR. Die Chance auf eine übergeordnete Trendfortsetzung wurde hierbei bereits gelegt. In diesem Fall könnte die Aktie innerhalb der nächsten Jahre bis auf 30 EUR ansteigen. Bullisch ist dabei ebenfalls die Slow Stochastik. Hier wurde eine Divergenz zum Kursverlauf gebildet.



Sie wollen keine spannende Aktien-Story mehr verpassen?

Bei TraderFox beobachten wir täglich die Entwicklungen an den Märkten. Wir identifizieren die Trends, die gerade gespielt werden. Profitieren Sie vom Know-How unserer Profi-Trader.

Bestellen Sie jetzt unser Live Trading Paket! 
   

finanzen.net Brokerage

TraderFox Edition 5€ Orderprovision pro Trade*

Handeln Sie direkt aus der TraderFox Software für nur 5€ Orderprovision pro Trade*

Jetzt Depot eröffnen * Alle Informationen unter: https://www.finanzen-broker.net/traderfox/

Tradingdesk

  • Realtimekurse
  • Charting
  • Price-Alerts
Gratis registrieren

TraderFox Software

Professionelles Screening der Aktienmärkte, um Handelsstrategien umzusetzen.

Bestellen

Trading Room

Handeln Sie mit den Profis von 8 bis 22 Uhr. Trading-Chancen am laufenden Band.

Bestellen
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung