Chartanalyse Netflix: Kampf gegen Walt Disney – wie reagiert der König des Videostreamings?

Trader-Blog Patrik Uhlschmied 247 Leser
Jetzt ist es offiziell: eine namhafte Konkurrenz steigt in den Videostreaming-Markt ein. Bislang dominierte der Streaming-Anbieter Netflix (WKN: 552484) die Branche. Doch durch den neu an den Start gegangenen Dienst „Disney+“ von Walt Disney kann das bisherige Kundenwachstum deutlich gehemmt werden. Denn Walt Disney liefert nicht nur grandiosen und hochwertigen Content, sondern geht ebenfalls mit Kampfpreisen auf den Markt. Disney+ soll 6,99 USD pro Monat kosten. Das günstigste Abo bei Netflix liegt deutlich darüber. Am 12. Dezember soll Disney+ an den Start gehen und innerhalb von zwei Jahren auf den wichtigsten Teilen der Welt erhältlich sein. Bis 2024 sollen 60 bis 90 Millionen Kunden das Abo abschließen. Im Dezember letzten Jahres lagen die weltweiten Abonnenten von Netflix bei fast 140 Millionen. Wie wird Netflix auf Walt Disney reagieren?

Aus charttechnischer Sicht konnte Netflix vor einigen Wochen den mittelfristigen Abwärtstrend nachhaltig überwinden. Dies ist prinzipiell ein Signal zur Trendfortsetzung. Doch anstatt die vorangegangene impulsive Aufwärtsbewegung fortzusetzen, ging die Aktie in eine Seitwärts-Konsolidierung über. Diese erstreckt sich von 342 bis 375 USD. Auf die Nachricht von Walt Disney musste Netflix vorerst einen Kursverlust von fast fünf Prozent hinnehmen. Solange sich die Aktie jedoch innerhalb dieser Konsolidierung bewegt, ist der Ausgang über den weiteren Kursverlauf aus charttechnischer Sicht unklar. Doch in Anbetracht der Ankündigung von Disney erwarte ich in den nächsten Wochen vorerst eine Zunahme der Skepsis unter den Anlegern, welche zu einem Durchbruch auf der Unterseite führen kann. Die nächste Unterstützung findet Netflix allerdings bereits im Bereich von 293 bis 312 USD. In dieser Zone notieren charttechnisch markante Hoch- und Tiefpunkte sowie der Pullback-Bereich der zuvor durchbrochenen Abwärtstrendlinie. Anschließend gehe ich jedoch wieder von einer Fortsetzung der Aufwärtsbewegung aus. Das Kursziel befindet sich dann im Bereich von 450 USD.



Sie wollen keine spannende Aktien-Story mehr verpassen?

Bei TraderFox beobachten wir täglich die Entwicklungen an den Märkten. Wir identifizieren die Trends, die gerade gespielt werden. Profitieren Sie vom Know-How unserer Profi-Trader.

Bestellen Sie jetzt unser Live Trading Paket!
   

finanzen.net Brokerage

TraderFox Edition 5€ Orderprovision pro Trade*

Handeln Sie direkt aus der TraderFox Software für nur 5€ Orderprovision pro Trade*

Jetzt Depot eröffnen * Alle Informationen unter: https://www.finanzen-broker.net/traderfox/

Tradingdesk

  • Realtimekurse
  • Charting
  • Price-Alerts
Gratis registrieren

TraderFox Software

Professionelles Screening der Aktienmärkte, um Handelsstrategien umzusetzen.

Bestellen

Trading Room

Handeln Sie mit den Profis von 8 bis 22 Uhr. Trading-Chancen am laufenden Band.

Bestellen
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen