Anlagetrend: Bionahrungsmittel ++ Börsengiganten

10.02.2016 um 17:30 Uhr

Anlagetrend: Bionahrungsmittel

Campbell Soup Company, WKN:850561

Der US-amerikanische Lebensmittelkonzern Campbell Soup Company ist eines der wenigen Unternehmen der Anlagetrend-Gruppe, das es tatsächlich schafft, in den turbulenten Börsenzeiten der vergangenen Wochen ein neues 52W-Hoch zu markieren. Das Unternehmen profitiert in erster Linie von der allgemeinen Unsicherheit der Investoren, die das Kapital aus dem risikoreichen Technologiesektor stark in die defensiven Branchen wie Wasseraufbereitung, Self-Storage oder eben Bionahrungsmittel verlagern.

Die mit rund $17,8 Mrd. kapitalisierte Campbell Soup Company ist einer der weltweit größten Produzenten und Distributoren von Suppen, Saucen, Snacks und Getränken. Das Produktsortiment des Unternehmens ist bereits breit gefächert und reicht von Suppen, Brühen und Konserven über verschiedene Saucen und Getränke sowie diverse Fertiggerichte bis hin zur Herstellung von Süß- und Backwaren. Ungeachtet dessen verfolgt Campbell das Konzept, das eigene Unternehmenswachstum und die Erweiterung des eigenen Brand-Portfolios durch Akquisitionen zu fördern: 2012 Kauf von Bolthouse, einem Hersteller von Salatsoßen und Säften; 2013 Kauf von Plum Organics, einem Anbieter von Kinder- und Babynahrung sowie der Kelsen Group; 2015 akquirierte Campbell Garden Fresh Gourmet.

In Bezug auf die Produktphilosophie bemüht sich der Lebensmittelkonzern offenbar um die Imagepflege und will Berichten der New York Times zufolge künftig als erster großer US-Lebensmittelkonzern seine Produkte mit genetisch veränderten Zutaten kennzeichnen. Zusätzlich änderte Campbell bereits die Rezeptur der traditionellen Dosensuppen, die in der US-amerikanischen Kultur im Gegensatz zu der europäischen in fast jeder Küche zu finden sind. Dazu wandte sich das Unternehmen vom Gebrauch von chemischen Zusätzen wie dem Geschmacksverstärker Glutamat ab. In der langfristigen Perspektive dürfte diese freiwillige Maßnahme des Unternehmens für eine erhöhte Akzeptanz und steigendes Vertrauen seitens der Verbraucher sorgen. Zumal der US-Bundesstaat Vermont mit der Gesetzesänderung, die eine Kennzeichnungspflicht für genetisch modifizierte oder veränderte Zutaten ab Juli 2016 vorsieht, ein Präzedenzfall geschaffen hat, dem auch andere US-Staaten folgen könnten. In diesem Falle wäre Campbell seinen Konkurrenten dank der First Mover Advantage voraus.


Campell 10.02

Anlagetrend: Börsengiganten, Dividendentradition

Procter & Gamble, WKN: 852062

Procter & Gamble, kurz P&G, ist der US-amerikanische Herstellergigant von üblichen Konsumgütern. Die Marktkapitalisierung des Unternehmens beträgt zurzeit rund $224,43 Mrd. Der Aktienkurs kommt aus einer langen Korrekturphase und notiert momentan rund 4.5% unter dem neuen 52W-Hoch. Charttechnisch liegt der Kurs über dem GD50, der seinerseits wieder über dem GD200 liegt, was auf eine mögliche Trendwende hindeuten könnte. Das Unternehmen profitiert sehr stark von der nervösen Börsenstimmung, die das große Kapital förmlich in defensive Werte wie P&G zu treiben scheint. Indirekt wird diese Annahme durch das leicht gestiegene Investitionsvolumen bestätigt.

Das Kerngeschäft der Unternehmensaktivitäten von P&G bildet nach wie vor die Produktion von Markenartikeln aus den Bereichen Beauty, Textil- und Haushaltspflege, Hygiene, Gesundheits- und Babypflege, Nahrungsmittel und Getränke. Beliefert werden in erster Linie Großabnehmer, Lebensmittelhändler und Drogerien sowie kleinere Einzelhandelsfilialen. Einer der wichtigsten Baufelder des Unternehmens ist in den letzten Jahren das Internetgeschäft geworden, wo P&G seine Präsenz stetig ausweitet.

Laut den letzten Meldungen konnte der Konzern seinen Gewinn dank gesunkener Kosten kräftig steigern, wobei der Umsatz weiterhin unter dem starken US-Dollar zu leiden hat. Den konzerneigenen Angaben zufolge stieg der Überschuss im letzten Quartal (bis Ende Dezember) verglichen mit dem Vorjahreswert um rund 35% und beträgt nun rund $3,2 Mrd.

Für eine positive Stimmung bei den Investoren sorgt auch die Tatsache, dass P&G seit 1890 Dividenden ausschüttet. Und die Dividendenhöhe wird mittlerweile seit 59 Jahren ununterbrochen gesteigert. Die nächste Auszahlung sollte die Aktionäre am 16. Februar 2016 erreichen.

P u G 10.02

Bionahrungsmittel

Bionahrungsmittel
Dean Foods Company 0,94€ 2,47 %
Sanderson Farms 116,63€ 1,77 %
Fresh Del Monte Produce 21,88€ 1,27 %
Alle Bionahrungsmittel Aktien anzeigen
Top-News im Bionahrungsmittel Sektor
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen