Medizin - Diabetes: Neuaufnahme

28.04.2015 um 17:17 Uhr

Neu aufgenommen wurden Merck & Co und Takeda Pharmaceuticals.
Beide Unternehmen produzieren sogenannte Antidiabetika für die Behandlung von Typ 2 Diabetes.
Die Medikamente beinhalten eine Wirkstoffgruppe, welche das Enzym Dipeptidylpeptidase 4 (DPP-4) hemmen.
Das Enzym ist für dem Abbau des Hormons Glucagon-like Peptid 1 (GLP-1) verantwortlich. Dieses Hormon wiederum regt die Freisetzung des blutzuckersenkenden Hormons Insulin an.

Merck & Co

Das Pharmaunternehmen vermarktet den Wirkstoff Sitagliptin unter den Namen "Januvia".

Takeda Pharmaceuticals

Takeda hat vertreibt mehrere Produkte mit dem Wirkstoff Alogliptin für die Behandlung von Typ 2 Diabetes.  
Nesina. Die Medikamente Kazano und Oseni beinhalten auch weitere Wirkstoffe zur Behandlung von Nebeneffekten der Diabeteserkrankung.

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen