Food-Delivery-Spezialist überzeugt erneut mit starkem Umsatzwachstum - HelloFresh nimmt Breakout auf neues Jahreshoch ins Visier!

30.01.2018 um 09:50 Uhr

Der Food-Delivery-Spezailit HelloFresh steht nach starken Geschäftszahlen für Q4 am Morgen im Blick. Der Anbieter von Kochboxen überzeugte erneut mit einem starken Umsatz- und Kundenwachstum. Nachdem die Aktie in den vergangenen Handelstagen bereits Stärke gezeigt hatte, könnte nun der Breakout auf ein neues Jahreshoch erfolgen!

Mit seinem Delivery-Konzept, das die Lieferungen von Lebensmitteln und Zutaten inklusive Rezept beinhaltet, hat HelloFresh den Nerv der zeit getroffen.  In Q4 überzeugte HelloFresh erneut mit einem Anstieg der Kundenzahl um 69% auf 1,45 Millionen, während der Umsatz um 59% auf 253 Mio. Euro anziehen konnte. Damit setzte sich das starke Umsatz- und Kundenwachstum weiter fort, nachdem man in Q3 hier mit einem Umsatzplus von 48% auf 217 Mio. Euro und einem Anstieg der Neukundenzahlen von 52% auf 1,28 Millionen aufwarten konnte. "Im Laufe des Jahres ist es uns gelungen, unsere Wachstumsrate in jedem Quartal zu steigern, was zu einem währungsbereinigten Wachstum von 67% - 69% im vierten Quartal führte. Dies ist ein bemerkenswerter Erfolg angesichts der Größenordnung, die wir inzwischen erreicht haben", so CEO Dominik Richter, Insgesamt sieht man sich auf Kurs, in Q4 2018 den Break-Even beim bereinigten operativen Ergebnis zu erreichen. 

Fazit: HelloFresh zeigte in den vergangenen Handelstagen ein Eigenleben und könnte nun mit der dynamischen Entwicklung beim Umsatzwachstum den Angriff auf das 52-Wochenhoch einleiten. 

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen