Long-Chance Akamai: Webtraffic- und Cybersecurity-Spezialist nach starken Zahlen und gutem Ausblick im Fokus - Akamai vor Angriff auf 52-Wochenhoch!

07.02.2018 um 14:36 Uhr

Starke Zahlen und ein optimistischer Ausblick für Q1 könnten heute bei Akamai einen Angriff auf das 52-Wochenhoch einleiten. Der Webtraffic-Solutions und Cybersecurity-Spezialist profitiert in beiden Segmenten von höheren Unternehmensausgaben. Auch technisch macht der Wert einen starken Eindruck zumal man die zuletzt gesehene Korrekturbewegung gut überstanden hat.  

Besser als erwartet abgeschnitten hat Akamai im abgelaufenen Q4. Mit einem Umsatzanstieg v on 7,7% auf 663,5 Mio. USD und einem bereinigten Gewinn von 69 Cents je Aktie übertraf man die Konsenserwartungen von 62 Cents deutlich. Besonders stark zulegen konnte die Cloud-Sparte des Konzerns die mit einem Zuwachs von 32% überzeugte Im Segment Media-Services, in dem man unter anderem Lösungen zur Optimierung des Webtraffics inklusive Security-Features für Branchengrößen wie Amazon oder Apple anbietet, musste man hingegen einen Umsatzrückgang von 3% hinnehmen. Der Ausblick auf das erste Quartal überzeugte hingegen, zumal man hier Umsatzerlöse von 647 bis 659 Mio. USD in Aussicht stellt, was leicht über den Konsenserwartungen von 647,6 Mio. USD liegt. Für Phantasie sorgt der Einstieg des HedgeFonds Elliott, der kürzlich eine 6,5%ige Beteiligung an Akamai ausgewiesen hatte. Der aggressive Finanzinvestor fordert vom Konzernamanagement einschneidende Maßnahmen, um die Kostenbasis in einzelnen Geschäftsbereichen durch Personalkürzungen zu optimieren. Dies zeigt offensichtlich bereits Wirkung, zumal Akamai bei der Zahlenvorlage einen Abbau von 5% der weltweiten Belegschaft angekündigt hatte.  Auch die Analysten der Deutschen Bank zeigten sich mit der Performance in Q4 zufrieden und hoben das Kursziel für die Aktie von 75 auf 80 USD an. Unter anderem wurde das Wachstumspotential bei neuen Security- und Performance-Produkts herausgestellt. Auch habe das Konzernmanagement angedeutet, seinen Marktanteil bei Webtraffic-Solutions ausbauen zu wollen. 

Fazit: Mit dem starken Zahlenwerk im Rücken dürfte die Aktie heute den Angriff auf das 52-Wochenhoch einleiten. Bei Long-Positionen bietet sich als Risikotoleranz ein Wert im Bereich des gestrigen Schlusskurses an!

fdf95d8166b791aea9a384bcc990c8b7d89e393f

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen