Long-Chance Zebra Technologies: RFID- und Barcode-Spezialist nach JPMorgan-Upgrade im Fokus - Zebra Tecnologies vor Angriff auf Jahreshoch!

26.03.2018 um 18:07 Uhr

Ein beachtenswertes Buy-Rating der Experten von JP Morgan dürfte heute bei Zebra Technologies (ZBRA) für Aufmerksamkeit sorgen. Der Spezialist für RFID-Druckgeräten, -Scannern und -Lösungen hatte zuletzt mit besser als erwarteten Quartalszahlen aufwarten können und revidierte im Anschluss die Jahresprognose nach oben. Nachdem die Aktie den Aufwärtsimpuls überzeugend verteidigt hatte, konnte der Wert nun den Angriff auf ein neues 52-Wochenhoch einleiten!

Die Experten haben die Aktie von "Neutral" auf "Overweight" angehoben und das Kursziel von 150 auf 160 USD erhöht. Begründet wurde dies unter anderem mit dem starken Wachstum bei Mobile-Anwendungen im Unternehmens-Kundensegment. Zebra Technologies als Spezialist für Barcode-, RFID- und RTLS-Lösungen bietet mit seinem Produktportfolio passende Lösungen, welche Unternehmen zur Echtzeiterhebung von Datensätzen benötigen, was die Grundlage für komplexe Optimierungen von Produktionsabläufen und der jeweiligen Supply- und Production Chain darstellt. Damit profitiert man von Megatrends rund um Industrie 4.0 und Big Data-Analytics. 
In Q4 hatte man einen Umsatzanstieg von 9% auf 1,03 Mrd. USD verzeichnet. Das EPS von 2,33 USD fiel ebenfalls besser als die erwarteten 2,12 USD aus, damit konnte man jeweils die Konsenserwartungen schlagen. Für das laufende Fiskaljahr erwartet man einen 4–7%igen Umsatzanstieg auf etwa 3,86–3,98 Mrd. USD (Konsens: 3,8 Mrd. USD).

Fazit: Mit dem Buy-Rating im Rücken sollte die Aktie nun einen Angriff auf das 52-Wochenhoch einleiten, zumal der Wert auch im Zuge der zuletzt gesehenen Marktkorrektur den Aufwärtsimpuls nach den besser als erwarteten Zahlen verteidigen konnte. Long-Positionen lassen sich hier mit einer engen Risikotoleranz im Bereich des am Freitag markierten Tagestiefs absichern!   

zebra

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen