Long-Chance LVMH: Luxusgüter-Aktien werden von den Kering-Zahlen beflügelt. Mit dem Breakout über 292 Euro liegt ein neues Kaufsignal vor!

12.02.2019 um 13:58 Uhr

Liebe Trader,

die Aktie von LVMH haben wir auf der Pivotal News Point-Liste, die jeden Morgen an dieser Stelle veröffentlicht wird. Der Konzern toppte im Q4 mit einem 9%igen Wachstum die Erwartungen von 8,7%. Im abgelaufenen Jahr performte vor allem der Bereich Fashion/Leder mit einem 15%igen Wachstum sehr gut, da die Marke Louis Vuitton an Marktanteilen zulegte. Kurz- und langfristig strebt LVMH weiteres Wachstum an, weshalb die Konsenserwartungen leicht steigen sollten. Bei Goldman Sachs führte das bereits zu einer Anhebung des Kursziels für LVMH von 317 Euro auf 345 Euro.

Heute bricht LVMH aus der einwöchigen Konsolidierung bei 292 Euro aus. Ein neues Kaufsignal liegt vor und die Rallye, welche mit den eigenen Geschäftszahlen begann, sollte weitergehen. Positiv wirken sich heute die Kering-Zahlen aus, obwohl der Konzern einen vorsichtigen Ausblick gab. Wenn beispielsweise ein Handelsdeal zwischen den USA und China zustande kommt, sollte die Nachfrage nach Luxusgütern in China anziehen. LVMH wäre ein direkter Profiteur.

Fazit: Die LVMH-Aktie bietet sich für einen kurzfristigen Trade mit 5%iger Risikotoleranz an!

lvmh11

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen