Anlagetrend E-Mobility: Umicore ist einer der Top-Player. Zwei Gründe, warum Trader dem sich anbahnenden Kaufsignal folgen können!

15.01.2020 um 14:39 Uhr

Liebe Trader,

eine umweltfreundliche Mobility ist ein Megatrend für die neue Dekade. Der Übergang zur E-Mobility ist nicht mehr aufzuhalten. Für Trader ist es wichtig die relevanten Werte im Blick zu haben denen bei neuen prozyklischen Signalen gefolgt werden kann. Einer der Top-Player ist Umicore und diese Aktie steht wenige Cents vor dem Ausbruch auf das 52-Wochenhoch. Was spricht für Umicore?

Umicore liefert das Batteriematerial für LI-Batterien. Es beeinflusst die Leistungsfähigkeit, Lebensdauer und Sicherheit einer Batterie. Große Unternehmen wie LG Chem und Samsung SDI sind Abnehmer. Weltweit werden neue Fertigungskapazitäten errichtet, sodass die Nachfrage bei Umicore zulegt.

Mittelfristig wird ein Wachstumsschub vom Recycling ausgehen. Nach 8-10 Jahren müssen die Akkus getauscht werden. Umicore kann über 90% an Kobalt und Nickel zurückgewinnen, wie aus einer Zusammenarbeit mit Audi hervorgeht. Bei Lithium versucht man auf eine ähnliche Rückgewinnung zu kommen. Der Bedarf der Auto-OEMs an diesem Know How wird steigen und damit Umicore in den nächsten Jahren einen Wachstumsimpuls verleihen.

Umicore durchlief eine bullische Konsolidierung am 52-Wochenhoch. Der Widerstand um 44,50 Euro könnte in den nächsten Tagen geknackt werden. Ein Kaufsignal würde entstehen, sodass Trader die Aktie mit einer 5-7%igen Risikotoleranz aufgreifen können.

umicore

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung