Hellofresh-Wettbewerber Blue Apron spürt starken Nachfrageanstieg in den USA. Kochboxen-Anbieter sind Gewinner!

20.03.2020 um 11:55 Uhr

Liebe Trader,

wir haben im Traderfox-Musterdepot mit Hellofresh einen Gewinner der Krise. Die Konsumenten bleiben zuhause und bestellen online. Die Nachfrage ist da, denn das Unternehmen hat den Bestellschluss vorgezogen. Wer sich jetzt für Hellofresh entscheidet, könnte länger dabei bleiben. Frische Lebensmittel bequem nach Hause geliefert zu bekommen und zudem tolle, abwechslungsreiche Rezepte zu haben, werden die Menschen lieben. Es ist wahrscheinlich, dass Hellofresh die 2,97 Mio. aktiven Kunden nun deutlich steigern kann.

Einen Hinweis auf die höhere Nachfrage gibt es auch in den USA durch den Wettbewerber Blue Apron. „Barrons“ hatte beim Unternehmen nachgefragt und nach den Aussagen des CEO Linda Findley Kozlowski spürt man einen starken Anstieg der Nachfrage. Das Problem von Blue Apron ist, dass man zu klein ist, um den Bedarf zu decken. Hellofresh ist in den USA der Marktführer. Entsprechend sollte auch dort das Geschäft sehr ordentlich laufen. Die Marge von 0,9% war bisher mickrig. Doch die Skalierung sollte höhere Erträge ermöglichen. Damit wäre es mittelfristig drin die Konzernmarge von 4-5,5% in Richtung 8% zu heben. Das wäre ein Kurstreiber für den Wert.

helli

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung