5G-, KI- und IoT-Boom sorgen für eine Wachstumsbeschleunigung bei Synopsys auf 13%. Nach dem neuen 2020er Ausblick steht der Flat Base-Breakout an!

20.08.2020 um 18:41 Uhr

Liebe Trader,

die Berichtssaison in den USA ist weitgehend gelaufen. Noch einige einzelne Unternehmen legen ihre Ergebnisse vor, so wie Synopsys (SNPS) in dieser Nacht. Der Konzern überraschte im Q2 positiv, hob den 2020er Ausblick an und damit könnte die Aktie auf ein neues 52-Wochenhoch ausbrechen!

Synopsys ist ein Anbieter von Chipdesign-Software und steht damit ganz am Anfang der Wertschöpfungskette. Das Unternehmen spürt die zügigere Digitalisierung und den Einsatz von KI, 5G, Cloud-Computing, weil damit ein hohes Designaktivitätslevel verbunden ist. Zudem werden Chips komplexer, stromsparender und müssen sicherer sein. Mit den Lösungen von Synopsys lässt sich das realisieren.

Im abgelaufenen Quartal kletterte der Umsatz um 13% auf 964,1 Mio. USD. Damit beschleunigte sich das Wachstum wieder. In den Vorquartalen betrug es nur 2-9%. Der Nettogewinn legte um 47% auf 1,74 USD/Aktie vor. Damit übertraf man die Konsensschätzungen von 864 Mio. USD und 1,34 USD/Aktie. Den 2020er Gewinnausblick aktualisierte das Management von 5,21-5,28 USD/Aktie auf 5,48-5,53 USD/Aktie.

Der Einsatz von KI steht erst am Anfang. Auch der 5G-Rollout hat erst begonnen und wird sich über Jahre hinziehen. Zugleich findet im Automobilbereich der Übergang zum autonomen Fahren statt. Die Anforderung an Chips wächst und damit sollte die Nachfrage für Synopsys vorteilhaft bleiben. Bereich im abgelaufenen Viertel war die Orderaktivität beim Unternehmen besser als intern erwartet. Damit sieht man sich auf dem Weg zum Ziel eines 12-Monatsumsatzes von 4 Mrd. USD!

Die besser als erwarteten Zahlen und Ausblick könnten heute zum Ausbruch aus der flachen Basis bei 205 USD führen.

syns1

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung