dpa-AFX Compact

DGAP-News: Bayerische Börse AG: Immobilien-Anleihe erfolgreich platziert (deutsch)

19.07.2019 um 15:30 Uhr

Bayerische Börse AG: Immobilien-Anleihe erfolgreich platziert

^
DGAP-News: Bayerische Börse AG / Schlagwort(e): Anleihe
Bayerische Börse AG: Immobilien-Anleihe erfolgreich platziert

19.07.2019 / 15:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Pressemitteilung
München, den 19. Juli 2019

Zeichnung für MOREH geschlossen:

Immobilien-Anleihe erfolgreich platziert

Heute, am 19. Juli 2019, endete um 15:00 Uhr die Zeichnungsfrist der
MOREH-Anleihe. Alle im Orderbuch an der Börse München eingegangenen Aufträge
wurden bedient. Die Anleihe (WKN A2YNRD) der M Objekt Real Estate Holding
GmbH & Co.KG (MOREH) ist ab dem 22. Juli an der Börse München handelbar. Der
Zinssatz beläuft sich auf 6,00 Prozent p.a. bei halbjährlicher Auszahlung
und einer Laufzeit von 5 Jahren. Die erste Zinszahlung erfolgt am 22. Januar
2020.

"Die Anleihe von MOREH ist auf ein großes Interesse bei Retail-Anlegern
gestoßen, die über die Börse München an dieser Emission teilnehmen konnten.
Es zeigt, dass die Unternehmensanleihe in diesen Niedrigzinszeiten eine
interessante Alternative für Investoren und für Emittenten ein
funktionierendes Mittel zur Finanzierung darstellt", so Dr. Marc Feiler,
Geschäftsführer der Börse München

Über die Bayerische Börse AG
Die Bayerische Börse AG betreibt die öffentlich-rechtliche Börse München.
Seit Januar 2015 bietet sie zwei komplementäre Handelsmodelle an - das
Spezialisten-Modell "Börse München" und "gettex", den Börsenplatz für das
Market Maker Modell. Die öffentlich-rechtliche Struktur garantiert die
Neutralität, die für die Wahrung der Interessen der Marktteilnehmer, Anleger
und Emittenten unverzichtbar ist. An der Börse München sind mehr als 22.000
Wertpapiere (Aktien, Anleihen, ETPS und Fonds) im Angebot, auf gettex
einschließlich der dort handelbaren Zertifikate über 220.000.

Mehr als 4.000 Kreditinstitute und Emittenten im deutschsprachigen Raum
haben Zugang zum Primär- und Sekundärmarkt in München. Seit 2005 betreibt
die Börse München mit m:access ein sehr erfolgreiches Qualitätssegment für
den Mittelstand mit über 60 gelisteten Emittenten.

Pressekontakt Bayerische Börse:
Ulrich Kirstein, Bayerische Börse AG, Karolinenplatz 6, 80333 München
Tel.: +49 (0) 89 549045-25, Fax +49 (0) 89 549045-31,
E-mail: kirstein@boerse-muenchen.de

---------------------------------------------------------------------------

19.07.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

844199 19.07.2019

°

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen