dpa-AFX Compact

Stahlhändler Klöckner & Co kassiert Jahresziele erneut

22.07.2019 um 16:54 Uhr

DUISBURG (dpa-AFX) - Der Stahlhändler Klöckner & Co erwartet angesichts der sich weiter eintrübenden Wirtschaftslage nochmals weniger Gewinn als ursprünglich angepeilt. So soll das bereinigte operative Ergebnis im laufenden Geschäftsjahr nun zwischen 140 und 160 Millionen Euro liegen, wie das Unternehmen am Montag in Duisburg mitteilte. Die Aktie liegt zur Stunde 5,4 Prozent tiefer bei 4,27 Euro. Kurz zuvor hat sie bei 4,25 Euro ein Rekordtief markiert.

Zuvor hatte der Konzern mit einer Spanne von 180 bis 200 Millionen Euro gerechnet, wobei dieses Ziel bereits einmal zuvor nach unten korrigiert worden war. Laut vorläufigen Zahlen habe der SDax -Konzern zudem im zweiten Quartal ein operatives Ergebnis von 51 Millionen Euro vor Sondereffekten erwirtschaftet. Das liege am unteren Ende der festgesetzten Spanne./kro/fba

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen